Großrinderfeld

    0
    127

    Großrinderfeld mit den Ortsteilen Gerchsheim, Schönfeld und Ilmspan liegt verkehrsgünstig zwischen der Fechterstadt Tauberbischofsheim und der Barockstadt Würzburg.

    Für Radwanderer und Wanderer ist dies ein idealer Ausgangspunkt für Touren in das Liebliche Taubertal oder das barocke Maintal.
    Selbstvermarkter bieten landwirtschaftliche Produkte wie Fleisch, Eier, Nudeln sowie selbstgebackenes Brot an.

    Sehenswürdigkeiten:

    Bildstöcke aus der Barockzeit, Kath. Pfarrkirche „St. Michael“ in Großrinderfeld (1775/77), kath. Pfarrkirche „St. Johann“ in Gerchsheim (1729), kath. Pfarrkirche „St. Vitus“ in Schönfeld (1971/74), kath. Pfarrkirche „St. Laurentius“ in Ilmspan (1766/67 nach Plänen des Neumannschülers Johann Michael Fischer).

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelWilhelmshaven
    Nächster ArtikelLauda-Königshofen
    eGoTrek
    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.