Ruppiner Seenland

    0
    180

    Das Ruppiner Seenland ist geprägt von stolzen Wäldern, weiten Wiesen, märchenhaften Seen und funkelden Bächen.

    Wanderer können auf ihren Wanderungen wunderschönen Störchen sowie graziösen Fischottern begegnen.

    Fontane genoss die außergewöhnlich schöne Landschaft bereits vor 130 Jahren bei „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“.

    Ein sehr gut markiertes Wanderwegenetz ermöglicht viele verschiedene Wanderrouten. Deutschlandweit bekannt sind die 66- Seen Wanderung sowie der Fernwanderweg E 10. Der Ruppiner- Land- Rundwanderweg führt Wanderer auf 250 km durch die Schönheit der Natur. Dieser Wanderweg ist in 13 Tagestouren mit 15- 30 km Wanderungen eingeteilt, und lässt sich von jedem der 13 Bahnhöfe beginnen.

    Ein gutes Nordic- Walking- Netz im Mühlenbecker Land weist 26 ausgewiesene Rundtouren auf, die jeweils zwischen 3 und 18 km lang sind und sich durch waldreiche Gebiete und flaches Gelände ziehen.

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelUlm
    Nächster ArtikelClausthal-Zellerfeld
    eGoTrek

    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.