Appalachian Trail – Etappe 16

0
254
Wir wechseln abermals über eine Staatsgrenze: Dieses Mal von Pennsylvania nach Maryland.

Maryland wurde nach der englischen Königin Henrietta Maria benannt, der Ehefrau Karls I. Die Besiedlung begann im Jahre 1634 durch katholische Einwanderer. Unter den britischen Kolonien in der Neuen Welt war Maryland die einzige katholische. Die Grenze zwischen Pennsylvania und Maryland, die in den 1760er Jahren durch die Geometer Dixon und Mason festgelegt wurde, gilt zugleich auch als die Grenze zwischen den Nord- und den Südstaaten, die im Amerikanischen Bürgerkrieg so bedeutsam wurde. Auf einem von Maryland abgetrennten Distrikt liegt die Haupstadt der Vereinigten Staaten, Washington D.C..

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge 80 km
Dauer keine Angabe

 

PDF OVL GPS KML Drucken
Vorheriger ArtikelEtappe 16: Oberellen Vacha
Nächster ArtikelKinzigtaler Jakobsweg Etappe 5
eGoTrek
eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.