Vorpommern

    0
    133

    Vorpommern

    über Vorpommern spannt sich ein Himmel, der weiter zu sein scheint als anderswo. Was man in der Natur darunter machen kann: natürlich Wandern, Radfahren, oder schlicht erholen, einfach so. Vorpommern muss sich nicht anstrengen, um das Tempo zu reduzieren.

    Die Ruhe kommt von selbst.

    Alleen stellen einen Großteil der Landwege durch die zeitweise schwedische und später preußische Provinz. Hinter den schattenspendenen Baumreihen sieht man sie: Alte Gutshäuser und Schlösser, fein herausgeputzt, oder restaurierte Dorfkirchen und umwachsene Ruinen. Sie sind malerische Wegmarken zwischen traditionsreichen Hansestädten und verträumten Dörfern.

    Kultur gibt´s obendrein. Festspiele und Open Air-Theater, Kunst- und Handwerkermärkte beleben umrahmt von Backsteingotik und Patrizierbauten die hanseatischen Marktplätze. Erkunden sie die Spuren berühmter Vorfahren der heutigen Vorpommern.

    In der Hansestadt Anklam ist dem Flugpionier Otto Lilienthal ein Museum gewidmet, welches seine Forschungen und Erfindungenzeigt. Gemälde und Geschichten von Caspar David Friedrich, geboren in der Hansestadt Greifswald, findet man heute im dortigen Pommerschen Landesmuseum. Wenige Autominuten davon befindet sich die Klosteruine Eldena.

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelNaturpark Lauenburgische Seen
    Nächster ArtikelPerl
    eGoTrek
    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.