Zuid-Holland

    0
    244

    Süd-Holland Online-Wanderführer GPS-Track

    Die Zentren von Zuid Holland sind: Delft, Scheveningen und Noordwijk

    Delft- Historische Stadt mit moderner Silhouette

    Das reizvolle Delft liegt nur wenige Kilometer von Den Haag entfernt. Die 96.000 Einwohner zählende Universitätsstadt besticht mit romantischen Grachten, alten Patrizierhäusern und einer sehenswerten Innenstadt.

    über die Grenzen hinaus bekannt
    Seit dem 16. Jh. entwickelte sich in Delft die Keramikherstellung. Delfts Blau ist heute weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Das blau-weiße Steingut gilt als Aushängeschild der Stadt. Delft ist jedoch nicht nur als Keramikstadt bekannt, sondern wird häufig auch mit den Werken des niederländischen Malers Jan Vermeer in Verbindung gebracht, der 1632 in Delft geboren wurde und zu dessen bekanntesten Werken „Die Ansicht von Delft“ gehört. Die Grabstelle Jan Vermeers befindet sich in der Oude Kerk.

    Stadtbummel
    Die Nieuwe Kerk aus dem Jahr 1381 ist eine der berühmtesten Kirchen der Niederlande. Hier befindet sich die königliche Gruft des Hauses Oranien. Gegenüber der Oude Kerk liegt der Prinsenhof, die einstige Residenz von Wilhelm von Oranien und heutiges Stadtmuseum. Besuchen Sie auch die Stadtwaage und die alte Fleischhalle.

    Scheveningen
    Das 45.000 Seelen-Städtchen liegt direkt am Meer und besitzt einen 3 km langen Strand mit Pavillons, Fahrradunterstand und Parkplätzen. Der Strand ist auch für körperlich eingeschränkte Besucher zugänglich.
    Badeort mit Geschichte
    Bereits gegen Ende des 19. Jh. kamen Badegäste hierher, um zu kuren. Im Laufe der Jahre wurde der Badeort stark modernisiert, so entstanden beispielsweise ein großes Kino, ein überdachtes Einkaufszentrum am Boulevard und der Pier. Hier können Sie Pfannkuchen & Poffertjes genießen, während Sie den Blick über das Meer schweifen lassen.

    Aktiv & Attraktiv
    Besonders für Sport-Enthusiasten hat Scheveningen einiges zu bieten: Wind- und Kitesurfen, Segeln und Tauchen. Die Dünen und Strände des Ortes bieten unendliche Möglichkeiten und lassen das Herz eines jeden (Wasser-)Sportlers höher schlagen.

    Es gibt viel zu entdecken
    Wie wäre es mit einer Reise in die Unterwasserwelt? Im Sea Life Scheveningen können Sie auf Tuchfühlung mit unzähligen Meeresbewohnern gehen: Rochen streicheln und im „Hai-Tunnel“ den Meeresriesen direkt ins Auge schauen. Im Sommer wird der Strand zur Bühne für zahllose Festivals – von Sandskulpturen über Lenkdrachen bis zu Feuerwerk.

    Interessanter Nachbar
    Ungestörte Erholung inmitten von Ruhe und Natur verspricht auch das benachbarte Kijkduin. Mitten in einem weitläufigen Dünengebiet am Rande des breiten, langgezogenen Sandstrandes, direkt am Meer und nur eine Viertelstunde von der Innenstadt Den Haags entfernt, liegt der Boulevard Kijkduins. Hier laden unzählige Caféterrassen, Restaurants und ein großes überdachtes Einkaufszentrum zum Bummeln und Genießen ein.

    Aktivitäten für Jung und Alt
    In der Hochsaison bietet Kijkduin ein ansprechendes Veranstaltungsprogramm mit Aktivitäten für Jung und Alt. Erholung in der Natur, aktives Erleben in angenehmer Atmosphäre – Kijkduin ist der richtige Badeort für jedermann.

    Noordwijk
    Der Blumenbadeort Noordwijk ist ein modernes Urlaubsziel mit internationaler Ausstrahlung: Selbst die niederländische Fußball-Elf bereitete sich hier mehrmals auf wichtige Spiele vor. Das 25.000 Einwohner zählende Städtchen liegt direkt am Meer und besitzt einen 14 km langen Strand mit Pavillons, Fahrradunterstand und Parkplätzen. Der Strand ist auch für Leicht-Behinderte zugänglich.

    Vom Fischerdorf zum Badeort
    Das einstige Fischerdorf hat sich im Laufe der Zeit in einen mondänen Badeort verwandelt. Den Anstoß für diese Entwicklung gab das belgische Königshaus: Königin Astrid verbrachte gerne ihre Freizeit in Noordwijk. Heute findet man hier eine reichhaltige Auswahl an Hotels und Unterkünften, direkt am Boulevard und damit am Meer gelegen. Auch hinter den Dünen finden sich zahlreiche Unterkünfte. Im Sommer wehen hier sogar echte Palmen in der seichten Brise.

    Natur pur
    Im Norden des Dorfs befindet sich ein spektakuläres Wanderdünengebiet. Von den Aussichtspunkten hat man einen fantastischen Blick auf die Dünen, die Nordsee, Noordwijk, die umliegenden Dörfer und die Felder mit blühenden Zwiebelblumen. Aber auch Rehe und Füchse kann man im Dünenstreifen beobachten. Zweimal jährlich ziehen die berühmten Blumenkorsos durch den Ort: Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelBerchtesgadener Land mit Nationalpark
    Nächster ArtikelStadt Hennef
    eGoTrek

    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.