Bayerischer Bodensee

    0
    337

    Bayerischer Bodensee

    Ja, es gibt ihn – den bayerischen Bodensee. Gerne geben ihn unsere Nachbarn als „Schwäbisches Meer“ aus, doch ein Stück vom Bodensee liegt im Dreiländereck auf bayerischem Gebiet, und das ist gut so.

    Zum Bayerischen Bodensee gehören die Stadt Lindau mit der historischen Insel und die Gemeinden Bodolz -das Feriendorf-, Wasserburg -der Geburtsort des Schriftstellers Martin Walser- und das idyllische Weindorf Nonnenhorn.

    Eine Region der Vielfalt mit mediterranem Flair, vereint hier Genuss und Erholung mit Kultur und Finesse. Die Besucher erleben hier städtische Atmosphäre, stimmungsvolles Ambiente und eine malerische Idylle.

    Im fruchtbaren Hinterland erstrecken sich kilometerlange Rad- und Wanderwege sowie der Nordic Walking Park Bayerischer Bodensee, vor der prächtigen Kulisse des Alpenpanoramas und dem leuchtenden See.

    Eine hervorragende Gastronomie mit regionalen Produkten, wie dem täglich fangfrischen Bodenseefisch, aromatischem Obst der Region und den vollmundigen Seeweinen, lassen keine Wünsche offen. Konzerte, Feste und viele Veranstaltungen runden das Angebot ab. Egal ob die Obstblüte im Frühjahr, die vielen Segelboote und Schiffe im Sommer, die Ernte mit ihren kräftigen Farben im Herbst oder die klare Luft und die Stille im Winter, der Bayerische Bodensee ist zu jeder Jahreszeit ein besonderes Erlebnis.

    Orte der Region:

    Bodolz, Nonnenhorn, Lindau, Wasserburg

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelLes Charbonniers
    Nächster ArtikelToskana
    eGoTrek
    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.