Comer See

    0
    603

    Der Comersee (italienisch Lago di Como, englisch Lake Como).

    Der Comersee zählt zu den Alpenseen. Mit einer Länge von 55 km und einer Tiefe von 410 m gehört der See zu den tiefesten in Europa.

    Auf Grund des milden Klimas herrscht hier eine üppige Vegetation. Der See spaltet sich in der Mitte zu einem umgekehrten Y, an deren beiden Enden die größten Städte Lecco und Como liegen.

    Aber nicht nur durch die traumhafte Landschaft ist die Gegend um den Comersee bekannt, auch die Industrie hat sich hier einen Namen vor allem durch die Seidenmanufakturen, die einen Großteil der gesamten Weltproduktion herstellen, gemacht.

    Das Ostufer hat touristisch nicht viel zu bieten. Besonderes bietet das Dörfchen Varenna, welches durch sein malerisches Ortbild zu den schönsten des Sees zählt.

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelEiterfeld
    Nächster ArtikelNiederrhein
    eGoTrek

    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.