Eichenzell

    0
    74

    Eichenzell – Ferienspass in naturnaher Landschaft

    Reizvoll eingebettet in die Auenlandschaften des Fulda- und Fliedetales liegt die Großgemeinde und bietet somit allen Erholungssuchenden die Ruhe vom hektischen Alltag. Bewaldete Hügelketten zwischen 300 und 500 m Höhe, teilweise zum Naturpark Rhön gehörend, gestalten das urwüchsige Landschaftsbild. Baumbesäumte Flüsse und sich durch Wiesen schlängelnde Bäche wecken von Anfang an den Wunsch zum längeren Verweilen.

    Ein gut ausgebautes, markiertes Wegenetz führt zu verschwiegenen Plätzen, kulturhistorischen Kleinoden oder gemütlichen Rast-, Grill- und (Abenteuer-) Spielplätzen und bietet genügend Raum für ausgedehnte Rad- oder Wandertouren. Durch das Gemeindegebiet führen die Hess. Fernradwege R1, R2 und R3.

    über 100 Vereine und Gruppen bringen Leben in die Ortsteile, pflegen Brauchtum und Geselligkeit, Sport und Spiel, Gesang und Musik, feiern zünftige Dorffeste und laden Sie ein!

    Ein vielfältiges Kultur- und Veranstaltungsprogramm mit Theater- und Konzertveranstaltungen, Ausstellungen, Festen und Kinderprogrammen lässt den Besucher in Kultur und Brauchtum von Eichenzell Einblick nehmen. Reizvoller Rahmen hierfür bieten u.a. die Kultursaal und Kulturscheune in Eichenzell sowie die zu Schloss Fasanerie gehörenden Säle, Höfe, Scheunen und Parkanlagen.

    Mit Schloss Fasanerie öffnet Eichenzell dem Historiker und Kunstliebhaber einen Einblick in die traditionsreiche Geschichte der Region. So bietet Schloss Fasanerie – Hessens schönstes Barockschloss – ein Museum für höfische Wohnkultur mit seinen repräsentativen Festsälen und prunkvoll eingerichteten Wohnräumen.

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelSteinbach Hallenberg
    Nächster ArtikelSüdamerika
    eGoTrek
    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.