Hemsbach

    0
    427

    Der Ort an der „Badischen Bergstraße“ wurde 795 erstmals urkundlich erwähnt und ist bis heute ein besonders idyllischer Weinort zwischen Odenwald und Rheinebene mit romantischen Gassen und Winkeln.

    Das Schloss (Rathaus), die Zehntscheuer (Ritterhaus der ehemaligen Tiefburg 11. Jh.), das alte Rathaus (17. Jh.) die ehemalige Synagoge (19. Jh.) und die barocke St. Laurentius-Kirche (18. Jh.) zeugen vom Zauber vergangener Zeiten – eine ideale Kulisse für die am 1. August-Wochenende stattfindende „urigste Kerwe an der Bergstraße“!

    Beliebter Treffpunkt der rund 12 300 Bürger sind u. a. auch das ‚Bachgassenfest‘, die ‚Balzenbacher Sommerfrische‘ und das Fackelschwimmen.

    Sehenswürdigkeiten in Hemsbach

    ehemalige Synagoge, Jüdischer Friedhof, Rothschild-Schloss, Waldnerturm, Kreuzberg, Zehntscheuer, St. Laurentiuskirche