Hockenheim

    0
    249

    Die große Kreisstadt im Rhein-Neckar-Kreis wurde erstmals 769 urkundlich erwähnt und gehörte lange Zeit zum Bistum Speyer.

    Bei Ihrem Bummel durch die Stadt sehen Sie z. B. das fränkische Fachwerkhaus, den „Güldenen Engel“ (erbaut 1690 von Johann Georg Engelhorn, Stammvater bedeutender Kurpfälzer Persönlichkeiten), die Festhalle (Turm von 1490), die Zehntscheuer (rund 1750) und das Lutherhaus (um 1750). Entdecken Sie im Gartenschaupark mit Seebühne auch den Bauern-, Rosen- oder Apothekergarten und natürlich die „historischen Gärten der Kurpfalz“. Eine weitere Attraktion ist der Vogelpark.

    In der Stadt an der „Badischen Spargelstraße“ mit rund 20.000 Einwohnern war mehr als 20 Jahre der Tabakanbau die wichtigste Einnahmequelle der Stadt. Schon 1860 entstand die erste Zigarrenfabrik und auch heute werden auf über 10 Hektar die Tabakpflanzen in aufwendiger Weise per Hand gepflanzt. Zu besichtigen sind die Ursprünge des Anbaus im Tabak-Museum.

    Heute ist Hockenheim international mit die bekannteste Stadt im Formel-1-Wettkampf um die Weltmeisterschaft und die Deutsche Meisterschaft im Deutschen Tourenwagen Masters: Seit der Modernisierung des Rings im Jahr 2002 zählt er zu den modernsten und sichersten europäischen Rennstrecken. Für die Automobil- und Motorradwirtschaft ist er gleichzeitig ein wichtiges Prüffeld, da der Ring auch als Teststrecke für die Industrie- und Fachpresse im Kraftfahrzeugbau genutzt wird.

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelHamburger Speicherstadt
    Nächster ArtikelVordereifel
    eGoTrek
    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.