Midi-Pyrenees

    0
    208

    Touluse Online-Wanderführer GPS-Track

    Die Region Midi-Pyrénées liegt in Südfrankreich. Sie grenzt im Norden an Limousin und Auvergne, im Osten an Languedoc-Roussillon, im Süden an Spanien und Andorra, und im Westen an Aquitanien.

    Die Region Midi-Pyrénées ist mit ca. 45.400 km2 eine der größten Verwaltungsregionen Frankreichs. Die Landschaft ist überwiegend gebirgig (Pyrenäen im Süden und Ausläufer des Zentralmassivs im Norden). Nur entlang der Garonne ist Flachland, das traditionell für landwirtschaftliche Erzeugnisse (Weizen, Mais, Sonnenblumen) genutzt wird.

    überwältigende Naturlandschaften (Pyrenäen, Tarn-Schluchten, usw.) und ein reiches kultur-historisches Erbe (Katharer-Burgen, Pilgerkirchen auf den Jakobswegen, Kathedralen, Canal du Midi…) unterstützen die Entwicklung des Tourismus in der Region.

    Sehenswürdige Städte und Orte:
    Foix, Conques, Espalion, Villefranche-de-Rouergue, Toulouse, Saint-Bertrand-de-Comminges, Saint-Gaudens, Auch, Condom, Cahors, Souillac, Lourdes, Tarbes, Albi, Moissac, Tarn-Schluchten

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelFränkisches Weinland
    Nächster ArtikelDer südwestliche Odenwald
    eGoTrek
    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.