Münsterland

    0
    403

    MünsterlandGPS-Track

    Schon einmal Urlaub in einem Park gemacht?

    Das Münsterland rund um die Universitätsstadt Münster ist eine Parklandschaft voller Impressionen und Besonderheiten.

    Mit über 4.500 km ausgeschilderten Radwanderwegen gibt es ein Paradies für Radfahrer. Wer möchte, kann hier Geschichte erfahren – auf der Friedens-Route, oder der 100-Schlösser-Route. Neben einer sanften Landschaft mit Laubwäldern und Feldern, die von Wallhecken umsäumt sind, gibt es malerische Schlösser, viel Historisches und so manches Moderne zu entdecken.

    Sehenswertes im Münsterland

    Die meisten Sehenswürdigkeiten des Münsterlandes lassen sich hervorragend per Radtour besichtigen. So kommt es nicht von ungefähr, dass Besucher auf der 100-Schlösser- Route die Schönheiten der Region kennenlernen. Neben Herrensitzen, Burgen und Wasserschlössern weisen viele Heimatmuseen unerwartete Schätze auf, hübsche Dörfer locken als Ausflugsziel und im Zwillbrocker Moor leben sogar Flamingos. Die Universitätsstadt Münster bietet neben einer beeindruckenden Stadtkulisse zahlreiche Museen und Kirchen.

    Radfahren im Münsterland

    Die „Friedensroutewar „Radroute des Jahres 2008 in Nordrhein-Westfalen“. Der Radfernweg, der den Routen der berittenen Postkuriere zwischen Münster und Osnabrück während der Verhandlungen über das Ende des Dreißigjährigen Krieges folgt, ist die vierte Radroute in Nordrhein-Westfalen, die die begehrte Auszeichnung erhält.

    960 km lang führt die 100 Schlösser Route durch die Münsterländer Parklandschaft und verbindet dabei auf einzigartige Weise die schönsten Schlösser, Burgen und Herrensitze miteinander. Berühmte Bauwerke wie Schloss Nordkirchen, Burg Hülshoff, Burg Vischering und Burg Bentheim sind nur einige Zeugen großer Baukunst im Münsterland.

    Sie ist die Königin unter den deutschen Radrouten! Aus radtouristischer Sicht beurteilt, hat die „Königin der Radrouten“ in den Bereichen Befahrbarkeit, Wegweisung, Routenführung und Sicherheit ein Traumergebnis erzielt.

    Sowohl als Ausgangspunkt für Ihre Radtour, wie auch für Ihre Wanderung empfehlen wir Ihnen das Hotel Saltenhof. übrigens, das Hotel bietet Ihnen auch Elektrofahrräder so genannte Pedelecs.

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelSeeland, Lolland, Falster/Møn
    Nächster ArtikelSerbien
    eGoTrek
    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.