Naturpark Pfälzerwald

    0
    225

    Ferienregion Naturpark Pfälzerwald

    Karlstal bei Trippstadt

    Vieles ist einzigartig an dieser Landschaft im Herzen der Pfalz. Auf 180.000 Hektar Fläche erstreckt sich der Pfälzerwald, das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands, ein wahres Natur- und Wanderparadies, in dem sogar der Luchs wieder heimisch geworden ist.

    Seit 1992 bildet der Naturpark Pfälzerwald zusammen mit den Nordvogesen im Elsass ein Biosphären-Reservat, das über Staatsgrenzen hinweggeht. Mensch und Natur leben hier in besonderer Harmonie, auf den Speisekarten stehen Wild, Pilze und frische Fische, aber auch andere regionale Spezialitäten wie Esskastanien ganz oben.

    Mehr als 10.000 Kilometer gut markierte Wanderwege versprechen Erholung pur. Einmalig in deutschen Mittelgebirgen sind zudem die mehr als 120 Hütten, die eine Einkehr zum urigen Erlebnis werden lassen. Burgen und Burgruinen, unberührte Landschaft und einsame Dörfer und Höfe machen das riesige Waldgebiet mit seinen offenen Tälern zu einer beliebten Erholungslandschaft. Alt und Jung, Sportbegeisterte und Familien fühlen sich hier gleichermaßen wohl.

    Vom Designer-Outlet bis zur Dinosaurier-Ausstellung

    Abwechslung vom Landleben bieten drei Städte mit vielen Kultur- und Einkaufsangeboten. Als Wahrzeichen der Herzogsstadt Zweibrücken gelten Dinosaurier in der Gartenschau Kaiserslautern Rosen und Pferde. Sehenswert ist der große Rosengarten, Schnäppchen-Jäger lockt das benachbarte Designer-Outlet und Kultur-Interessierte zieht es in das örtchen Hornbach mit seinem Kloster. In der Universitätstadt Kaiserslautern mit ihrem WM-Stadion und dem Traditionsverein 1. FC Kaiserslautern schlägt das Fußball-Herz der Pfalz. Auf dem Gartenschau-Gelände kann die größte Dinosaurier-Ausstellung Europas besichtigt werden, einzigartig ist auch der japanische Garten.

    Die Messestadt Pirmasens war einst Zentrum der Schuhproduktion und ist noch heute (mit Hauenstein und Rodalben) eine gute Adresse für günstigen Schuhkauf. Immer in Bewegung bleiben die Besucher der jüngsten Pirmasenser Einrichtung: Das Mitmach-Museum Dynamikum begeistert Jung und Alt.

    Spektakuläre Felsen und ein Baumwipfel-Pfad

    Zu den vielen Attraktionen des Naturparks Pfälzerwald zählt beispielsweise die größte Buntsandstein-Felslandschaft Europas. Kletterer können sich Baumwipfelpfad in Fischbachkaum etwas Interessanteres wünschen als diese spektakulären Felsen, um die sich Sagen und Legenden ranken.

    Ein Hauch Ritterromantik umgibt die vielen Burgruinen, einige sind im Sommer Schauplatz mittelalterlicher Feste. über das Zusammenwirken von Mensch und Umwelt informieren das Haus der Nachhaltigkeit in Johanniskreuz und das Biosphärenhaus in Fischbach, das zudem ein spektakuläres Naturerlebnis bietet: Auf einem Baumwipfelpfad können die Besucher in 30 Meter Höhe zwischen den Baumkronen spazieren – und sich über eine Riesenrutsche einen nicht gerade alltäglichen Abgang verschaffen.

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelNationalpark Zentralbalkan
    Nächster ArtikelMarken
    eGoTrek

    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.