Niederlande

    0
    878

    Wie könnte man die Niederlande besser erkunden als mit dem Fahrrad, denn die Niederlande sind bestimmt das Fahrradland Nr. 1 in Europa. Es erwarte sie ein ausgezeichnetes Radwegenetz und wenige Steigungen.

    Sie erleben landschaftliche Idylle, abenteuerliche Attraktionen und kulturelle Vielfalt. In den Großstädten der Niederlande gibt es die meiste Kunst pro m2. Die große Urlaubsattraktion ist jedoch die Nordsee. Dort erleben sie Weite, Wind und Wellenrauschen, sie werden die Meerluft schmecken.

    Wandern und Radfahren in den beliebtesten Regionen in den Niederlanden

    In den Niederlanden können Sie 3 Nationalparke entdecken:

    Der Nationalpark De Biesbosch. Er liegt mit einem Anteil von 97 Prozent in der Provinz Nordbrabant und mit 3 Prozent in Südholland. Seine südliche Grenze bildet die Amer.

    Der Nationalpark De Meinweg befindet sich in der niederländischen Provinz Limburg und ist ein Teil des grenzübergreifenden Naturpark Maas-Schwalm-Nette. Er liegt auf dem Gebiet der Gemeinde Roerdalen nördlich der Ortschaften Vlodrop, Herkenbosch und Melick. Der am 8. Juni 1995 offiziell anerkannte Nationalpark hat eine Gesamtfläche von etwa 16 km².

    Eine Besondere Attraktion stellt der Keukenhof dar. Er ist eine holländische Gartenanlage in der Nähe des Örtchens Lisse, die vor allem zur Zeit der Tulpenblüte große Touristenscharen anzieht. Im 15. Jahrhundert war das Gebiet, in dem sich heute der Keukenhof befindet, noch unberührte Natur und Eigentum von Jakoba von Bayern.

    Der Nationalpark liegt im Waldgebiet Veluwe nordwestlich von Arnheim, zwischen Ede und Apeldoorn.


    Alle Wander- und Radtouren in den Niederlanden von A bis Z

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelParaguay
    Nächster ArtikelBrasilien
    eGoTrek
    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.