Noord-Holland

    0
    400

    Nord Holland Online-Wanderführer GPS-Track

    Halbinsel zwischen Nordsee, Wattenmeer und Ijsselmeer

    Die Zentren sind Alkmaar, Egmond und Enkhuisen
    Alkmaar
    Käsestadt
    Vielen Besuchern ist Alkmaar vor allem als Käsestadt bekannt. Jährlich von Mitte April bis Anfang September findet hier jeden Freitagmorgen der traditionelle Käsemarkt statt. Der Käse wird von Händlern mit dem typischen Händeklappen verkauft. Danach tritt die 400 Jahre alte Gilde der Käseträger in Aktion.
    Das Goldene Zeitalter
    Über 400 denkmalgeschützte Gebäude in der Innenstadt zeugen von der ruhmreichen Zeit im 17. Jahrhundert. Sehenswert ist neben den zahlreichen Giebelhäusern und der Sint Laurenskerk aus dem 15./16. Jahrhundert auch das Wahrzeichen der Stadt „De Waag“. Die alte Stadtwaage ist heute Sitz des Käsemuseums.
    Alkmaar entdecken
    Das historische Erscheinungsbild macht einen Einkaufsbummel in Alkmaar zu einem besonderen Erlebnis. Kleine Boutiquen und hippe Lädchen laden zum Stöbern ein. Wer es entspannter mag, bummelt gemütlich an den Ufern des Nordhollandkanals entlang oder genießt einen Kaffee in einem der zahlreichen Straßencafés.
    Kulturinteressierte sollten dem Käsemuseum oder dem Städtischen Museum einen Besuch abstatten.
    Unser Tipp: Entdecken Sie die interessantesten Plätze der Stadt während einer Grachtenrundfahrt vom Wasser aus.
    Egmond
    Badeort mit historischer Allüre
    Das ehemalige Fischerdorf ist schon seit Anfang des vorigen Jahrhunderts von Bedeutung für den Tourismus. Der 6.000 Einwohner zählende Ort liegt direkt hinter den Dünen und besitzt einen 5 km langen Strand mit Pavillons, Segel- und Katamaranzentrum, Fahrradunterstand und Parkplätzen. Der Strand ist auch für Leicht-Behinderte zugänglich. Das Wahrzeichen des Ortes ist der Leuchtturm, benannt nach dem Kanonenboot-Kommandanten Jan van Speyk. Er ist zu bestimmten Zeiten für Besichtigungen geöffnet.
    Sehenswert
    Auch auf kulturgeschichtlichem Gebiet gibt es in Egmond genügend zu erleben, wie zum Beispiel die Ruinen und die Schlosskapelle in Egmond aan den Hoef und die Abtei in Egmond-Binnen. Ebenfalls nicht zu vergessen: die Tulpenfelder!
    Eine Vielzahl an Restaurants, Strandcafés, kleine Boutiquen und Läden laden zum Bummeln und Verweilen ein. Hektik gibt es in dem gemütlichen Badeort nicht!
    Enkhuisen
    Historisch
    Die Stadt am östlichsten Zipfel der Provinz Noord-Holland blickt auf eine ruhmreiche Vergangenheit zurück. In der von Grachten durchzogenen, historischen Innenstadt zeugen zahlreiche Giebelhäuser, der Dromedaris Turm oder die gut erhaltene Stadtmauer von der großen Bedeutung der Hafenstadt im „Goldenen Zeitalter“.
    Nicht versäumen: Zuiderzee Museum
    Aktiv
    Das Erholungsgebiet Enkhuizener Zand ist für die ganze Familie geeignet. mit u.a. Stränden und einem Märchenwald, dem „Sprookjeswonderland“.

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelDossenheim
    Nächster ArtikelLandkreis Alzey-Worms
    eGoTrek
    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.