Oberhausen

    0
    153

    Durchstreifen Sie geschichtliche Epochen und begeben Sie sich auf einen spannenden Pfad, der Sie vom Ursprung der Stadt über die Zeit der Industrialisierung bis in die Gegenwart führt. Danach werden Sie wissen, warum es Oberhausen gibt und woher die Stadt ihren Namen hat. Die reizvolle Reise beginnt am Schloss Oberhausen und endet in der Neuen Mitte Oberhausens.

    Waldgebiete
    Die Stadt Oberhausen verfügt insgesamt über rund 1.400 ha Park-, Grün- und Waldflächen.
    Das Naturschutzgebiet „Hiesfelder Wald“, ein Mischwald im Norden, bildet eine dieser Grünflächen und ist zugleich der südwestlichste Teil des Naturparks Hohe Mark. Wanderungen entlang des Rotbachs, der sich in geschlungenen Pfaden durch den Talgrund zieht, sind von besonderem Reiz. Als Naturschutzgebiet ausgewiesen ist der Sterkrader Wald mit wertvollen alten Bäumen, Quellmooren und mehreren wassergefüllten Mergelkuhlen.

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelMolise
    Nächster ArtikelMünchen
    eGoTrek
    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.