Seeland, Lolland, Falster/Møn

    0
    619

    Die Ostdänischen Inseln Seeland, Mön und Lolland-Falster. Ihr Urlaubsparadies nur eine kurze Seereise entfernt.

    Die ostdänischen Inseln Seeland, Mön und Lolland-Falster gehören zu den schönsten Urlaubsregionen Dänemarks. Gründe dafür gibt es viele: Traumhafte Sandstrände, flaches Meer, insgesamt 1.707 Kilometer Küste sowie zahlreiche Attraktionen machen Ostdänemark zum besonders familienfreundlichen Reiseziel. Darüber hinaus locken Natur- und Kulturattraktionen wie die berühmten Kreidefelsen von Mön oder unzählige Schlösser in der Region.

    In 45 Minuten ab Puttgarden oder 1:45 Stunde ab Rostock bringt Sie Scandlines hin. Und ein Tagesausflug in die Metropole Kopenhagen mit ihren weltbekannten Sehenswüdigkeiten ist von hier nur ein Katzensprung.

    In Dänemark gibt es ein einzigartiges Routennetz von 3.500 km Länge, das sich in 11 nationale Routen aufteilt. Diese Wege verbinden alle Landesteile von Süden nach Norden und von Osten nach Westen, vorbei an Städten, Landschaften und den größten Sehenswürdigkeiten.

    Neben den nationalen Routen gibt es insgesamt über 12.000 beschilderte Radwege in Dänemark.
    Die Fahrradrouten sind beschildert.

    Wandern ist eine schöne Form, um Dänemarks Natur zu erleben. Tempo und Distanz bestimmen Sie selber. Kontakt zur Natur mit allen Erlebnissen, Sinneseindrücken, Geräuschen und Düften ist Ihnen in jedem Fall garantiert. Am sichersten ist das Wandern auf markierten Wegen, so kann man neue Routen begehen, die man sonst nicht gefunden hätte, man läuft sich nicht in Sackgassen fest, und schließlich kommt man voran ohne die Gefahr, privaten Grund und Boden zu betreten. Außerdem findet man so oft die schönsten Naturgebiete.

    Die meisten Wanderwege können ganzjährig begangen werden, auch wenn einige von Zeit zu Zeit unter Wasser stehen, deswegen sollte man sich nach der Jahreszeit und den Verhältnissen kleiden.

    Seien Sie vorsichtig mit Tabak und offenem Feuer, und halten Sie Hunde angeleint. Respektieren Sie die Tiere und Vögel, nehmen Sie Rücksicht auf ihre Behausungen und Brutstätten, und lassen Sie die Pflanzen dort stehen, wo sie hingehören. Im öffentlichen Wald dürfen Beeren, Pilze und Blumen gepflückt werden, natürlich keine geschützten Arten!

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelMontreux
    Nächster ArtikelMünsterland
    eGoTrek

    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.