Westseeland

    0
    355

    Westseeland ist ein grüner Teil von Dänemarks größter Insel Seeland. Landschaftlich bietet die Region spannende Kontraste – von den hügeligen Gebieten in Odsherred und den schönen Stränden an der Bucht Sejerø im Norden über den flachen, eingedämmten Lammefjord und Åmosen mit dem fruchtbaren Boden, den großen Wäldern in Sorø bis zu den Stränden und Dünen an der Küste des Großen Belts.

    Es gibt viele alte und charmante Kaufmanns- und Hafenstädte in Westseeland, einige liegen direkt an den schönen Fjorden. Hier eröffnet sich eine Welt der kleinen Dörfer.

    Belt, Küste und Strand

    Westseeland besitzt eine lange Küstenlinie. Am Großen Belt liegen viele schöne und familienfreundliche Strände mit flachem Wasser. An der Sejerø Bucht sowie am Kattegatt befinden sich einige der besten Strände Seelands mit weißem Sand und Dünen. Am Isefjord wechseln Meerengen mit schönen Stränden und flachem, kinderfreundlichen Wasser. So finden Sie immer ein geschütztes Plätzchen, ganz gleich woher der Wind weht.

    Naturerlebnisse

    Vestjælland – Klitter i Odsherred
    Odsherred ist von drei Seiten von Meer und Wasser umschlungen. Daher herrscht ein ganz besonderes Licht. Bei klarem Wetter kann man schöne Aussichten genießen soweit das Auge reicht – zum Beispiel von der Landzunge Sjællands Odde aus über die Sejerø Bucht oder von Klintebjerg übers Kattegat. In der Hügellandschaft findet man auch viele Grabhügel und andere Zeugnisse der Vergangenheit.

    Bei Havnsø an der Nekselø Bucht liegt Vesterlyng, Seelands größte Heidelandschaft. Vesterlyng steht unter Naturschutz, aber Sie können an den schönen Stränden baden und sich überall frei bewegen. Ein Abstecher in das wunderschöne und hügelige Røsnæs nördlich von Kalundborg lohnt ebenfalls. Entlang der hohen Steilküste führt ein Wanderweg fast bis hinhaus zum Leuchtturm. Die Spitze von Røsnæs ist der westlichste Punkt von Seeland – hier zählt man mehr Sonnenstunden als an anderen Orten Dänemarks.

    Das Naturreservat Hov Vig liegt östlich von Nykøbing Sjælland. Ein Rad- und Wanderweg führt durch das schöne Sumpfgebiet, in dem viele Vögel zuhause sind. Beobachten kann man sie vom Vogelturm aus.

    Südlich von Sorø liegt das wenig bekannte Seengebiet Tystrup-Bavelse Søer in schöner, hügeliger Landschaft mit Herrenhöfen inmitten von Feldern und Wäldern. Durch das Gebiet fließt auch die Suså, der größte Fluss Seelands. Von hier aus kann man fantastische Ausblicke über Seen und Fluss genießen, der bei Kanufahrern und Sportfischern sehr beliebt ist. Seit 2003 brüten hier sogar Seeadler.

    Große und kleine Städte

    Vestsjælland – Ringsted

    Nykøbing S. (für Sjælland oder Seeland), die Hauptstadt von Odsherred, besticht mit gemütlichem Kaufmannsflair und vielen Galerien mit Kunst und Kunsthandwerk. Rørvig ist ein populärer Urlaubsort; vom kleinen Hafen fahren Fähren nach Hundested. Auf der Halbinsel Sjællands Odde steht eine Räucherei, die von keinem Geringeren als dem weltberühmten dänischen Architekten Arne Jacobsen entworfen wurde.

    Slagelse und die Fjordstadt Holbæk sind anziehende Handelsstädte.

    In der alten Fährstadt Korsør wird die Hafenfront zu neuem Leben erweckt, nachdem die Fähre durch die Große-Belt-Brücke ersetzt wurde.

    Kalundborg ist eine geschäftige Hafenstadt mit Fähren nach Århus und Samsø. Vor Frue, eine alte Kirche mit fünf Türmen, ist das Wahrzeichen von Kalundborg.

    In Ringsted spüren Sie den Flügelschlag der Geschichte in der St. Bendts Kirche mit ihren vielen Königsgräbern aus dem Mittelalter.

    Auch in Sorø können Sie in der schönen Klosterkirche viele Gräber bekannter Persönlichkeiten besichtigen – hier liegt u.a. der Gründer von Kopenhagen, Bischof Absalon, begraben. Neben der Kirche liegt hinunter zum See Sorø Sø die Sorø Akademie mit dem Akademiegarten. Durch ihn führen viele Wege am Ufer des Sees entlang.

    Die Handelsstadt Skælskør liegt zwischen Fjord und Haff. In der Umgebung können Sie Herrenhöfe wie Borreby und Holsteinborg bewundern – auf Holsteinborg war der berühmte Märchendichter Hans Christian Andersen ein häufiger Gast.

    Westseelands Inseln

    Vestsjælland – Nekselø

    Sejerø ist eine naturschöne und friedliche Insel mit abwechslungsreicher Landschaft und vielen kleinen Badestränden. In der alten Kirche kann man schöne Kalkmalereien bewundern. Auf der Insel liegen mehrere sehenswerte Grabhügel.

    Von Havnsø fahren Fähren nach Sejerø. Auch das kleine Nekselø erreicht man ab Havnsø mit der Fähre. Dank faszinierender Natur und hügeliger Landschaft ist die Insel ein beliebtes Ausflugsziel.

    Die Inseln Agersø und Omø im Großen Belt sind mit der Fähre ab Stigsnæs bei Skælskør erreichbar. Beide sind kleine Oasen mit schöner unberührter Natur und gut ausgebauten Wanderwegen.

    Kulinarische Spezialitäten

    Vestsjælland – Kartofler fra Lammefjorden

    In Westseeland gibt es zahlreiche Hofläden mit einer großen Auswahl lokaler Produkte. Besonders empfehlenswert sind der delikate Spargel vom Lammefjord sowie Mohrrüben und Kartoffeln.

    Aktivurlaub

    VestsjællandWestseeland eignet sich dank zahlreicher gut beschilderter Radwege perfekt für Radtouristen. In Odsherred gibt es ein Netz mit markierten Wanderrouten. Und auf den Seen Tystrup-Bavelse Søerne und Suså tummeln sich viele Kanufahrer. Entlang der Küste finden Petrijünger hervorragende Angelplätze; am Lammefjordkanal kann man durchaus einen Karpfen aus dem Wasser ziehen.

    Kunst, Kultur und Geschichte

    Vestsjælland – Dragsholm Slot

    Das ganz besondere Licht in Odsherred hat schon immer viele Künstler und Kunsthandwerker angezogen. Von der besonderen Atmosphäre zeugen auch die vielen Galerien und Ausstellungen in der Region. Auch der kürzlich verstorbene Maler Sigurd Swane liebte Odsherred. Der bekannte Künstler errichtete den Malerhof bei Plejerup für sich und seine Familie. Das Künstlerhaus wird zurzeit renoviert, aber Teile können schon besichtigt werden.
    Hoch über dem Isefjord thront die Anneberg Sammlung mit der umfassendsten Glassammlung Nordeuropas mit Ausstellungsstücken vom Altertum bis heute. Im Kunstmuseum von Westseeland in Sorø gibt es eine schöne Sammlung dänischer Kunst vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart.

    Vestsjælland – Vikingeborgen Trelleborg, Slagelse

    Überall in Westseeland spüren Sie den Hauch der Geschichte. In Åmosen tauchten zahlreiche außergewöhnliche Funde aus der Steinzeit auf. Im Moor Trundholm Mose wurde der einzigartige „Sonnenwagen“ (dän. Solvognen) aus der Bronzezeit entdeckt. Rund um den Isefjord haben die Wikinger ihre Spuren hinterlassen. Ein Highlight ist Trelleborg bei Slagelse: eine hervorragend erhaltene Ringburg mit angeschlossenem Museum.
    In Westseeland liegen viele Schlösser und Herrenhöfe, von denen ein großer Teil fürs Publikum geöffnet ist. Zu ihnen gehört Dragsholm bei Fårevejle – mit Rittersaal, Schlossgespenstern und unheimlichen Verließen, wo der Graf von Bothwell fünf Jahre lang gefangen gehalten wurde.

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelNord Norwegen
    Nächster ArtikelSaarland
    eGoTrek
    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.