Worms

    0
    162

    Die Spuren menschlichen Lebens reichen in Worms mehr als 5000 Jahre zurück, in deren Verlauf das keltische Borbetomagus seine Blüte in der Rönerzeit erlebte, als es Bischofssitz wurde.

    Worms ist eine aufgeschlossene und lebendige Stadt und mit den Nibelungen untrennbar verbunden. Die Nibelungenfestspiele vor der großen Kulisse des Wormser Doms sind ein Theaterereignis, das sich durchaus mit Theaterveranstaltungen in Bayreuth und Salzburg messen kann.

    Der Dom St. Peter gehört mit den Domen Mainz und Speyer zu den großartigsten Bauwerken romanischer Kirichenbaukunst. In Worms treffen wir auf das größte Reformationsdenkmal der Welt, das 1868 zu Ehren Martin Luthers errichtet und erst vor kurzem restauriert wurde.

    Eine weitere Sehenswürdigkeit ist Europas ältester erhaltener jüdischer Friedhof zwischen innerer und äußerer Stadtmauer. Dieser ganz außergewöhnliche Wort geht wie auch die wieder aufgebaute Synagoge bis ins 11. Jahrhundert zurück.

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelGrebenhain
    Nächster ArtikelKastilien
    eGoTrek
    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.