Zeeland

    0
    472

    Zeeland Online-Wanderführer GPS-Track

    Die Zentren von Zeeland sind: Cadzand, Domburg und Vlissingen Cadzand

    Cadzand

    Der 450 Einwohner zählende Ort liegt direkt hinter den Dünen und besitzt einen 5 km langen Strand mit Pavillons und Parkplätzen. Hinter dem schmalen Dünenstreifen, wo zahlreiche Appartements und Hotels liegen, lädt der „Boulevard de Wielingen“ zum Einkaufsbummel ein. Großzügige Fahrrad- und Wanderwege geben Ihnen genügend Gelegenheit, das zeeländisch-flämische Hinterland kennen zu lernen.

    Unberührte Natur
    Das Naturschutzgebiet „Zwin“ bietet viele verschiedene Landschaftstypen, vom Marschland, über Lehm- und Sandgebiete bis hin zu überschwemmungsgebieten. Sanft abfallende, feinsandige Strände laden zum Sonnenbaden, Schwimmen, Strandwandern und Plantschen in den Prielen ein. Cadzand bietet für Kinder und Erwachsene gleichermaßen viel.

    Das „schwarze Gold“ von Cadzand
    Die Suche nach dem „schwarzen Gold“ ist eine der großen Attraktionen am weiten Strand von Zeeuws-Vlaanderen. Vor allem ist der Strand in Cadzand bekannt für seine Haifischzähne. Das „schwarze Gold“ ist zwischen 2 und 15 Millionen Jahre alt. Hier werden nicht nur die kleinen Besucher zum Goldgräber.

    Cadzand verfügt über eine große Anzahl Unterkünfte direkt an den Dünen. Kein großer Badeort, aber ein regelrechtes Paradies, will man einen echten Strandurlaub erleben. Das Dörfchen Nieuwvliet mit seinen attraktiven Einkaufsmöglichkeiten liegt nur ein paar Kilometer entfernt.

    Domburg

    Direkt hinter den Dünen liegt das gemütliche Zentrum des Ortes. Die belebte Ladenstraße, die Terrassen und ein tropische Schwimmparadies sorgen für einen abwechslungsreichen Urlaub. Der breite und 4,5 km lange Sandstrand ist auch mit Kinderwagen und Rollstuhl leicht zugänglich.

    Zeelands ältester Badeort
    Bereits zu Beginn des 19. Jh. entstand der erste Badepavillon in Domburg. Zum Klientel gehörten damals vornehmlich gutbetuchte Geschäftsleute. Große Villen in den Dünen zeugen noch heute von dieser Zeit. Im Laufe der Jahre ließen sich zahlreiche Künstler von der Atmosphäre und den besonderen Lichtverhältnissen inspirieren, u.a. wirkten Piet Mondriaan und Jan Toorop in Domburg. Noch heute befinden sich zahlreiche Galerien in dem beschaulichen Städtchen.

    Freizeit gestalten
    Domburg liegt inmitten eines einzigartigen Waldgebietes am Dünenrand. Erkunden Sie die Gegend auf dem Fahrrad oder zu Fuß. Der gepflegte Strand mit seinen Strandpavillons lädt zum Sonnenbaden und Drachensteigen lassen ein. Die saubere Meeresluft in dem ehemaligen Kurort garantiert Erholung in gesunder Atmosphäre.
    Entspannung nach einer spannenden Partie Golf auf der Dünenanlage finden Sie im Kur- und Beautyzentrum „De Parel“.

    Vlissingen

    Durch die strategisch günstige Lage an der Scheldemündung konnte sich Vlissingen schon im 14. Jh. zu einer bedeutenden Hafenstadt entwickeln. Heute befindet sich das Hafengelände außerhalb der Stadt, der alte Hafen wurde zum Freizeit- und Fährhafen umgebaut.

    Perfekte Kombination aus Stadt und Strand
    Vlissingen besitzt mehrere stadtnahe Strände, die zum Sonnenbaden und Schwimmen einladen. Es ist ein großartiges Bild, wenn man vom Liegestuhl aus die imposanten überseedampfer bei der Ein- und Ausfahrt der Schelde beobachtet.
    Der De Ruyter Boulevard, benannt nach dem berühmten niederländischen Admiral Michiel de Ruyter, lädt zum Bummeln und Verweilen ein. Hier befindet sich auch der Gefangenenturm (Gevangenentoren), ein überbleibsel aus der stolzen Vergangenheit. Sehenswert sind außerdem die St. Jacobskerk und das Börsengebäude.

    Tipps für Trips
    Schon wegen des Gebäudekomplexes lohnt ein Besuch des Zeeuws Maritiem Museum. Mehrere Bauten vom 16. – 21. Jh. formen ein eindrucksvolles Museumsensemble. Hier erfahren Sie alles über die ruhmreiche Seefahrtsgeschichte der Provinz Zeeland.
    Wer es tierisch mag, sollte dem Reptilienzoo Iguana einen Besuch abstatten. Auf Piraten und Haifische trifft man im Erlebnispark Het Arsenaal in der Nähe des Vlissinger Jachthafens.

    Absolutes Highlight: Strandschlafhäuser – übernachten Sie direkt am Meer!

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelVossenack
    Nächster ArtikelFjord Norwegen
    eGoTrek
    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.