Bensheim

    0
    14

    Vieles in der Stadt Bensheim ist einmalig: Die lebendige Fußgängerzone mit ihren liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern und ehemaligen Adelshöfen oder das Museum der Stadt Bensheim. Das älteste Fachwerkhaus der Region steht gerade eine Straße weiter: der Walderdorffer Hof, heute uriges Weinlokal. Der Bau des früheren Adelshofes wurde um 1470 abgeschlossen.

    Im Stadtteil und Luftkurort Auerbach finden Sie die stattlichen Mauern des Auerbacher Schlosses, um 1230 durch die Grafen von Katzenelnbogen errichtet und den Staatspark Fürstenlager, ehemalige Sommerresidenz der Hessischen Landgrafen und späteren Großherzöge von Hessen und bei Rhein. Alle Gebäude, die für einen fürstlichen Sommeraufenthalt unverzichtbar waren, wie das Herrenhaus, der Prinzen- und Damenbau, Konditoreibau, Weißzeughäuschen, Wachen und Remisen sind nahezu seit über 200 Jahren unverfälscht erhalten. In dem herrlichen Landschaftspark finden Sie Bäume aus allen Erdteilen und auf der „Herrenwiese“ den ältesten Mammutbaum Deutschlands.

    Sehenswürdigkeiten in Bensheim

    Die malerische Innenstadt mit viel Fachwerk und alten Adelshöfen zeugt von über 1200jähriger Geschichte. Mit rund 40.000 Einwohnern ist es die größte Stadt des Kreises Bergstraße.

    Hoch über den Dächern der Altstadt liegt die imposante Burg Schloss Auerbach (14. Jh.): Ideale Kulisse für die alljährlich stattfindenden Ritterspiele, bei denen historisch geschmückte Pferde, blitzende Speere, Minnesänger und Feuerschlucker in prachtvollen Gewändern das Leben der einstigen Ritter lebendig werden lassen.

    Auf Ihrem Weg von der Burg ins Tal liegt der Staatspark Fürstenlager (um 1750), ehemalige Sommerresidenz der Großherzöge von Hessen-Darmstadt. Hier findet man viele exotische Pflanzen, aber auch Deutschlands höchsten und ältesten Mammutbaum.

    Das milde, mediterrane Klima der Region verlockt bereits ab März die Kurpfälzer, sich in den zahlreichen Straßencafés, Straußenwirtschaften und Biergärten nieder zu lassen. Kein Wunder, ist Bensheim an der „Ferienstraße Bergstraße“ doch bekannt für exzellente Wein- und Sektsorten, blühende Magnolien- und Obstbäume!

    Altstadt, Staatspark Fürstenlager, älteste Fachwerkhaus der Region, Stadtmuseum, Naturschutzzentrum Bergstraße, Golfplatz

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelFlieden
    Nächster ArtikelTeinachtal
    eGoTrek
    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.