Binnenland

    0
    164

    Das Grüne Binnenland, ganz oben im Norden kurz vor Dänemark gelegen, ist ein Geheimtipp für einen erholsamen Urlaub. Wer typisch norddeutsche Gastfreundschaft mit einem skandinavischen Flair sucht, ist hier genau richtig – zwischen Nord- und Ostsee und zwischen den Städten Flensburg, Schleswig, Husum und Rendsburg.
    Die Seele baumeln lassen
    Das Grüne Binnenland bietet genügend Raum, um einfach mal die Seele baumeln zu lassen, oder die Region aktiv zu erkunden. Ein weit verzweigtes Radwegenetz mit Anbindung an fünf Radfernwege bietet ungeahnte Möglichkeiten.
    Wanderer können Natur und Kultur der Region auf verschiedenen ausgeschilderten Wanderwegen oder der Pilgerroute Hærvej / Ochsenweg entdecken. Kanufreunde finden hier an Treene, Eider und Sorge eines der schönsten Kanureviere in Schleswig-Holstein.
    Naturliebhaber finden verschiedene Natur- und Landschaftsschutzgebiete in der Region, wie z.B. das Jardelunder Moor, das Stiftungsland Schäferhaus, die Obere Treenelandschaft mit den Fröruper Bergen oder das Treenetal. Moore, Dünen, Seen und Flusstäler sind Bestandteil der interessanten und abwechslungsreichen Landschaft.
    Das Grüne Binnenland, ganz oben im Norden kurz vor Dänemark gelegen, ist ein Geheimtipp für einen erholsamen Urlaub. Wer typisch norddeutsche Gastfreundschaft mit einem skandinavischen Flair sucht, ist hier genau richtig.

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelDas Mittlere Kroatien
    Nächster ArtikelEstland
    eGoTrek
    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.