Bodensee

    0
    54

    Der Bodensee – ein See, drei Länder, tausend Möglichkeiten

    Diese überschrift beschreibt die Bodeseeregion sehr treffend, denn diese Region gehört zu den schönsten Urlaubsregegionen Europas. Davon habe ich mich bei einem 14-tägigen Urlaub in Kressbronn und Lochau im Jahr 2013 selbst überzeugt.

    Die Lage im Dreiländereck Deutschland, österreich und Schweiz trägt sicherlich dazu bei.

    Die Uferlänge des Bodensees beträgt 273 km wovon 173 zu Deutschland zählen. Der größte Teil gehört zum Bundesland Baden-Würtemberg und nur ein kleiner Teil um Lindau zu Bayern.

    Diese Links führen sie zu den Abschnitten in Österreich, Schweiz und Bayern.

    „Am Bodensee beginnt der Süden“ so lautet ein Werbeslogan aus den 50er und 60er Jahren. Ob Einheimische oder Gäste: alle lieben die mediterrane Lebensart der Region.

    Warum die Konstanzer beispielsweise kess behaupten, es handle sich bei der Konzilstadt um die erste Stadt Norditaliens, ist leicht erklärt. Am Bodensee schätzt man das milde Klima, das Flair auf Straßen und Plätzen, das an die Atmosphäre einer italienischen Piazza erinnert.

    Natur und Kultur sind facettenreich und die bezaubernden Landschaften rund um den Bodensee verbinden Deutschland, österreich und die Schweiz in Harmonie und vor allem mit einem gut ausgebauten Fahrradnetz. Radlervergnügen in Perfektion, denn die gut ausgeschilderten Radwege führen nicht nur am Ufer des großen Trinkwasserspeichers entlang, sondern eröffnen auch die Reize im attraktiven Umland.

    Ob heimelige Landgasthöfe, erstklassige Hotellerie, urige Beizen, Gourmetrestaurants, Strandbäder, Bodensee-Thermen, Tier- und Freizeitparks, Geschichte und Kultur – hier gibt es alles, was das Herz begehrt.

    Ein Tipp: Im Sommer sollte jeder Radler seine Badesachen griffbereit haben, denn ein spontanes Abtauchen in den glitzernden Bodensee ist unverzichtbar und ein willkommener Genuss im Rahmen der faszinierenden Radreise.

    Natürlich konzentrieren sich die meisten Urlauber auf den wohl berühmtesten Radweg Mitteleuropas: den Bodensee-Radweg. Auf ca. 260 Kilometern umrundet er fast durchwegs ufernah den gesamten See und läuft dabei die meisten der bekannten Sehenswürdigkeiten an: Die historische Konzilstadt Konstanz mit ihrem mittelalterlichen Stadtkern, die Blumeninsel Mainau, die Weltkulturerbeinsel Reichenau, die Wallfahrtskirche Birnau, Meersburg, Lindau oder Bregenz – es gibt genug zu entdecken, um locker zwei oder drei Urlaube direkt am See zu verbringen. Das ist nicht übertrieben, denn wer einmal hier war, den zieht es immer wieder an den Bodensee. Für einen Urlaub oder für immer.

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelFranken
    Nächster ArtikelFrankenalb
    eGoTrek
    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.