„eGoTrek-ErlebnisWandern“ – die Highlights im Monat Mai 2008

0
80

Liebe Erlebnis-Wanderer,

die Wandersaison ist in vollem Gange, wen wundert´s wenn uns der Monat Mai mit einer überdurchschnittlichen Anzahl an Sonnenstunden verwöhnt und das Auge von vielfältigen Grüntönen stimuliert wird.

Hier unsere Tipps zum ErlebnisWandern in Deutschland:

Wandern Sie im sagenhaften Norden Hessens märchenhaft auf den Spuren der Gebrüder Grimm. Der Märchenlandweg umfasst 400 km und ist in 31 Etappen gegliedert. Der Einstieg ist in jedem Ort möglich.

Nordhessen ist bekannt für seine großartige Landschaft – und als Heimat der Brüder Grimm. Auf dem Märchenlandweg finden Sie beides: dichte Wälder, sanfte Flusstäler, mehr als sieben Berge mit grandiosen Ausblicken – und Orte, an denen die Brüder Grimm gelebt und gearbeitet haben. Märchenhafte Momente erleben Sie in märchenhaften Burgen und Schlössern und bei sagenhaften Felsformationen, Baumriesen und Gemäuern, in denen es spuken soll. Sie haben die Wahl – zwischen befestigten Wegen, die bei jedem Wetter gut begehbar sind und sportlich anspruchsvolleren Pfaden über Berg und Tal.

Informationen zu den Orten, an denen die Brüder Grimm gelebt und gearbeitet haben und zu märchen- und sagenhaften Plätzen finden Sie unter: Region Kassel Land e.V., Bahnhofstraße 26, 34369 Hofgeismar, Tel: +49 5671 50753-0, Fax: +49 5671 50753-1, e-Mail: info@region-kassel-land.de, www.kassel-land.de

Natürlich können sie diesen Weg unter „eGoTrek-ErlebnisWandern“ schon einmal vorwandern: Märchenlandweg.

Wem 400 KM Weg zu weitläufig sind dem empfehlen wir die Region Hocheifel rund um den Nürburgring und Adenau.

Erschließen Sie sich dieses Land und entdecken Sie seine Geschichte: Interessante, gut beschilderte Themenwanderwege bringen Sie auf die Spuren der Ordensritter, alter Mühlen oder der „Grünen Hölle“. Ganz gleich aber, wohin Ihr Weg Sie führt: Überall stoßen Sie auf beschauliche Städte, stille Dörfer, herzliche Gastfreundschaft, klare Luft und erholsame Ruhe. Und auf allen Wegen lockt die gemütliche Einkehr ob im ländlichen Gasthof oder im Toprestaurant. Kosten Sie dort einmal Forelle und Schinken, die Eifeler Spezialitäten. Der heimische Schinken galt schon vor 2.000 Jahren im fernen Rom als begehrte Delikatesse.
Im Herzen der Region liegt das 1000-jährige Adenau mit seinen malerischen Fachwerkhäusern und dem historischen Buttermarktviertel. Nicht weit entfernt, um den Gipfel von „Nürburg“ und „Hohe Acht“ geschlungen, lockt der Nürburgring Motorsportfans mit faszinierenden Rennen, während Mountainbiker in der „Grünen Hölle“ auf ihre Kosten kommen.

Der Tourismusverein Hocheifel Nürburgring www.hocheifel-nuerburgring.de informiert sie gerne und unsere Werbepartner werden Sie gastfreundlich empfangen und halten noch viele Tipps für Sie bereit.

„eGoTrek-ErlebnisWandern“:

https://www.egotrek.de/tour/wanderweg-in-adenau/

Wir wünschen Ihnen einen schönen Urlaub und viel Spaß beim ErlebnisWandern

Ihr „eGoTrek-ErlebnisWandern“

Peter von Agris & Stefan Laskewitz