Kaiserstuhl & Tuniberg

    0
    175

    In der Oberrhein-Ebene erhebt sich vor dem in der Breisgauer Bucht zurückweichenden Schwarzwald das Vulkanmassiv von Kaiserstuhl und Tuniberg.

    Zwischen den Weinorten lässt sich rund ums Jahr hervorragend wandern, Weinfeste und kulinarische Weinwanderungen ziehen Tausende Besucher an.

    In seiner weitesten Ausdehnung ist der Kaiserstuhl 16 Kilometer lang und 12,5 Kilometer breit. Von weither zu sehen ist der Fernsehturm auf seiner höchsten Erhebung, dem 558 Meter hohen Totenkopf.

    Der Frühling hält im Kaiserstuhl und am Tuniberg schon Einzug, wenn noch weite Teile des Landes vom Winter beherrscht werden. Der Kaiserstuhl verzeichnet zwar starke Temperaturschwankungen im Jahresverlauf, ist aber die wärmste Gegend in der Ferienregion Schwarzwald.

    Das einmalige Klima und die fruchtbaren Böden beherbergen eine üppige Pflanzen- und Tierwelt, mit z.B. über 30 Orchideenarten. Diese außergewöhnlichen Bedingungen haben den Kaiserstuhl zu einer Insel mit südlichen Pflanzen und Tierarten gemacht, die sonst bei uns kaum zu finden sind.

    Der vulkanische Ursprung und der vorherrschende Lössboden bieten zudem ideale Voraussetzungen für edle Weine. überzeugen Sie sich selbst bei einer Kellereibesichtigung oder bei einem der vielen Weinfeste. In den 60er und 70er Jahren wurden die kleinteiligen Parzellen der Weinbauern mit schwerem Räumgerät und Umgestaltung ganzer Hänge zu wirtschaftlichen Einheiten gestaltet. Dieser viel kritisierten „Flurbereinigung“ ist wohl zu verdanken, dass der Kaiserstuhl heute als Kulturlandschaft eine so unschätzbare Rolle spielt.

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelStadt & Region Braunschweig
    Nächster ArtikelNagoldtal
    eGoTrek
    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.