Kreis Viersen

    0
    124

    Mit seinen neun Städten und Gemeinden mit mehr als 300.000 Einwohnern, ist der Kreis Viersen durch seine Lage zwischen Rhein und Maas und der Nähe der Großstädte an Rhein und Ruhr sowohl ein bevorzugter Standort für Unternehmen sowie ein idealer Lebensraum mit attraktiven Freizeitmöglichkeiten. Die Staatsgrenze zu den Niederlanden bildet die Westgrenze des Kreises. Besucher, die zum ersten Mal den Niederrhein besuchen, sind häufig erstaunt, welche vielfältigen Möglichkeiten dieses Gebiet hat. Mit seinen Seen, Heidemooren und ausgedehnten Wäldern gehört der Kreis Viersen zu den landschaftlich besonders reizvollen Gebieten des Niederrheins. Dabei bietet der Kreis eine gelungene Mischung aus städtischem Flair und landschaftlicher Idylle.
    Von der Natur zur Kultur: Auch die Kulturlandschaft im Kreis Viersen hat einiges zu bieten. Dazu gehört das Niederrheinische Freilichtmuseum des Kreises Viersen in Grefrath, die Kreisvolkshochschule, die Kreismusikschule und das Kreisarchiv.
    Seit 25 Jahren besteht eine Partnerschaft zur englischen Grafschaft Cambridgeshire. Es findet ein reger Austausch auf politischem, kulturellem, sportlichem und schulischem Sektor statt.
    Auch sportlich ist im Kreis Viersen einiges los. Das Radwandern nimmt zum Beispiel im Erholungs- und Freizeitsektor eine herausragende Stellung ein. Das flache Land mit seinen vielen gut ausgebauten Rad- und Wirtschaftswegen bietet sich für Touren mit dem „Drahtesel“ besonders an.
    Der Kreis Viersen lädt ein zum Entdecken, Erleben und Entspannen.

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelMeisenheim am Glan
    Nächster ArtikelSt. Goar
    eGoTrek
    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.