La Rioja

    0
    273

    La Rioja liegt im Norden Spaniens, im Tal des Flusses Ebro und südlich des Baskenlandes. Besonders bekannt ist La Rioja für den gleichnamigen Wein, der hier angebaut wird.

    Die Bezeichnung Rioja ist abgeleitet vom Río Oja (der Fluss Oja), der durch die Region fließt.

    Entsprechend ihrer unterschiedlichen Landschaften wird diese kleinste der autonomen Regionen Spaniens in die Obere und die Untere Rioja gegliedert: Die Obere Rioja ist ein feuchtes, bergiges Hochland, wo einer der besten Weine des Landes produziert wird, während die Untere Rioja in den fruchtbaren Ebenen des Ebro vorwiegend für den Anbau von Gemüse (insbesondere Champignons, Artischocken, Spargel und Paprika) genutzt wird.

    Das Klima La Riojas ist mit kühlen Wintern und warmen Sommern kontinental, mit atlantischen Einflüssen.

    Ihre Lage am berühmten Jakobsweg (Camino de Santiago) prägte die Region und ihre Städte gewannen im Mittelalter als Pilgerstationen an Bedeutung.

    Aber nicht nur kulturell und kulturhistorisch ist die Region La Rioja reizvoll. Sie ist auch sehr gut geeignet für Reisende, die wandern, fischen oder jagen möchten, das heißt – kurz gesagt – für alle diejenigen, die gerne Landurlaub machen.

    Grandiose Landschaften, Grotten und Höhlen bietet beispielsweise der im Süden Riojas gelegene Naturpark Tierra de Cameros.

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelSüdschweden
    Nächster ArtikelNamborn
    eGoTrek
    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.