Nájera – Santo Domingo

0
361

Nájera [’naxeɾa] ist eine Kleinstadt am Jakobsweg Camino Francés in der autonomen Region La Rioja. Der Name kommt aus dem Arabischen und bedeutet Ort zwischen den Felsen.

Im 10. und 11. Jahrhundert war Nájera zeitweise Sitz der Könige von Navarra. Bekannt ist Nájera heute noch durch ein ehemaliges Benediktinerkloster, dessen Gründung auf ein Grottenwunder zurückgeht, nach dem der König von Navarra García el de Nájera einen Jagdfalken auf ein Rebhuhn losließ und beide später friedlich in einer kleinen Grotte zu Füßen einer Marienstatue fand.

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge 21,6 km
Dauer 7 Std.

 

PDF OVL GPS KML Drucken