Ostalbkreis

    0
    308

    Willkommen am Limes im Ostalbkreis

    Herzlich Willkommen in der Welt der Römer am UNESCO Welterbe Limes im Ostalbkreis.

    Entdecken sie den römischen Grenzwall Limes und weitererömischen Sehenswürdigkeiten auf der Schwäbischen Ostalb.

     Am Ostrand der Schwäbischen Alb, nahe der ehemaligen Reichsstadt Bopfingen, liegt der Ipf: ein markanter, frei stehender Zeugenberg, von dessen Plateau aus sich ein imposanter Blick über den Meteoritenkrater Nördlinger Ries und die reizvolle Umgebung bietet.

    Der Ipf dominiert eine bedeutungsvolle, geschichtsträchtige Landschaft, die geprägt ist von traditionell gepflegten Magerrasenflächen und Wacholderheiden. Auf diesen naturbelassenen Flächen findet sich eine große Vielfalt von bedrohten Pflanzen- und Tierarten wie z.B. unsere Berghexe, eine seltene Schmetterlingsart.

    In dieser uralten Kulturlandschaft mit ihrer ungewöhnlichen Siedlungskontinuität haben Menschen von der Jungsteinzeit bis heute ihre Spuren hinterlassen. Der Frühkeltische Fürstensitz auf dem Ipf, alamannische Gräberfelder und auch die mittelalterliche Freie Reichsstadt Bopfingen mit ihrer Stadtkirche und dem Herlinaltar legen hiervon Zeugnis ab.

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelNationalpark Hainich
    Nächster ArtikelSpessart / Kinzigtal
    eGoTrek
    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.