Ostflandern

    0
    344

    Radfahrlegenden und historische Städte

    „überwältigend grüne Landschaften, die Sie immer wieder aufs Neue überraschen, unübertroffene Kunst und Kultur in charmanten und lebhaften Städten, idyllisch gelegene Dörfer und ein gut ausgebautes Freizeitangebot.“ Mit diesen Argumenten möchte Sie die Provinz Ostflandern überzeugen, dass sich eine Reise in den Nordwesten Flanderns lohnt.

    Ostflandern, dessen Provinzhauptstadt Gent für viele die schönste der flämischen Kunststädte ist, begeistert vor allem mit seiner wunderschönen Natur, den vielen Schlössern und Parks und natürlich mit seinen schönen Rad- und Wanderstrecken.

    Nicht nur Radsportfans begeben sich gerne auf die „Runde von Flandern“. In verschiedenen Teiletappen, wie z. B. der Eddy-Merckx-Route, können Sie sich mit dem Rad auf die Spuren von Tom Boonen, Eric Zabel und Lance Armstrong begeben, die hier alle schon um den Sieg gekämpft haben.

    Anders als die Sportstars können Sie dabei die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Region entdecken und in den vielen Cafés und Restaurants die regionalen Spezialitäten genießen.

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelDer Süden Schottlands
    Nächster ArtikelHosenfeld
    eGoTrek

    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.