Ostseebad Nienhagen

    0
    310

    ...Erholung pur an Gespensterwald und Ostseestrand

    Herrlicher Sandstrand, eine atemberaubende Steilküste und viel Sinn für Gastfreundschaft:

    Eine unvergessliche Landschaft voller vielfältiger Ferienideen erwartet die Gäste. Ob abwechslungsreicher Aktivurlaub oder besinnliche Erholung vom Alltag – hier ist man schnell zuhause!

    Das idyllische Seebad liegt direkt an der Küste zwischen Warnemünde und Heiligendamm. Selten ergänzen sich Strände, Steilufer und angrenzender Wald so harmonisch, wie an diesem Abschnitt der deutschen Ostseeküste.

    Der urwüchsige Gespensterwald mit seinen herrlichen Wanderwegen und den charakteristischen, windschiefen Bäumen ist ein an der Ostseeküste einmaliges und atemberaubendes Naturereignis. Radeln, Walken, Wandern, Skaten – alles ist möglich auf den Rad- und Wanderwegen der Umgebung.

    Darüber hinaus wird den Gästen eine Vielzahl von Wassersportmöglichkeiten angeboten. Neben Surfen und Segeln eignet sich das Revier hervorragend zum Schwimmen und Tauchen.

    Das milde Reizklima hat eine therapeutische Wirkung auf Atemwegs-, Allergie- und Kreislauferkrankungen.

    Der liebenswerte Ortskern des Ostseebades Nienhagen, mit seiner Mixtur aus stilvollen Villen, Bürgerhäusern, Restaurants und Cafés, wird geprägt von alten Alleebäumen und der grünen Steilküste. Hier findet jeder das Ambiente, nach dem er auf der Suche ist.

    Dominieren im Sommer promenierende Badegäste und Ausflügler das Bild, so sind es in den Herbst- und Wintermonaten eher stille Wanderer, die gern auch einmal auf einen heißen Grog oder zu einer herzhaften Mahlzeit in eines der lokalen Restaurants einkehren.

    Die Ruhe und Gelassenheit vergangener Jahrhunderte hat sich das Ostseebad Nienhagen glücklicher Weise bewahrt. Bereits 1264 wurde der Ort als »Nigenhagen« erstmals schriftlich erwähnt. Seit damals gelang es den Einheimischen stets, ihre Gäste nach zeitgemäßem Standard zu verwöhnen, ohne dass der malerische Flecken an der Ostsee je seinen ursprünglichen Charme verlor.

    Trotzdem ist hier immer etwas los: Flackernde Feuer erhellen die Nacht an der Steilküste, wenn es einmal im Winter und dann wieder im Sommer Zeit für die traditionelle Sonnenwendfeier wird. Auch das zünftige Feuerwehrfest und das Gespensterwaldfest mit seinen bunten Vergnügungsangeboten ziehen in jedem Jahr viele Besucher an.

    Nienhagens Kapital sind seine traumhaften Naturlandschaften, die deshalb strengen Schutzbedingungen unterliegen.

    Der Kurort trägt den Titel »Seebad«, ein geschütztes Prädikat, das einwandfreie, überwachte Luft- und Badewasserqualität sowie gepflegte, bewachte Strände garantiert. Als Träger der Blauen Flagge weist das Ostseebad Nienhagen seine vorbildliche Umweltarbeit jährlich neu nach.

    Gäste können hier aus einer Vielzahl von übernachtungsangeboten auswählen: Stilvolle Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und -häuser sowie preiswerte Zimmervermietungen erwarten Sie.

    Dienstleistungen vor Ort: Barrierefreier Strandzugang Gastronomie, Bäckereien, Einkaufsmöglichkeiten Strandkorbvermietung Fahrradverleih und Taxi Friseur-, Fußpflege- und Kosmetikstudio 18-Loch-Minigolfanlage und

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelCharlottenburg
    Nächster ArtikelUelsen
    eGoTrek
    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.