Pyrinäen

    0
    247

    Vom Kantabrischen Meer bis zum Mittelmeer erhebt sich die Bergkette der Pyrenäen wie eine riesige natürliche Schranke zwischen Spanien und dem übrigen Kontinent. Sie erstrecken sich über 450 Kilometer Gipfel in rund 3.000 Metern Höhe, satten Tälern und malerischen und Jahrhunderte alten Orten. Treffpunkt verschiedener Kulturen und Eingangstor zum Jakobsweg – die Pyrenäen bergen in jeder ihrer autonomen Regionen zahllose Schätze, die es zu entdecken gilt: Navarra, Aragonien und Katalonien.

    Sehenswürdigkeiten:
    Kloster San Juan de la Peña Königliche Stiftskirche von Roncesvalles Schlafende Vulkane zwischen auernhöfen und Burgen Die Romanik im Valle de Boí Nationalpark Aigüestortes i Estany de Sant Maurici Nationalpark Ordesa y Monte Perdido Parque Natural de Bardenas Reales

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelTeuto-Region
    Nächster ArtikelWilnsdorf
    eGoTrek

    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.