Rehburg-Loccum

    0
    263

    Rehburg-Loccum liegt zwischen der Weser und dem Steinhuder Meer. Die waldreichen Rehburger Berge, Moore und Heidelandschaften sind gute Ausgangspunkte für erholsame Wanderungen und Fahrradtouren. Von internationaler Bedeutung sind das Naturdenkmal Saurierfährten im größten Dinosauriermuseum Deutschlands und das artenreiche Naturschutzgebiet „Meerbruchswiesen“ im Naturpark Steinhuder Meer. Einzigartig sind das mittelalterliche Kloster Loccum und die ehemalige Kuranlage aus der Zeit der Romantik.

    Besonderes:

    Wilhelm und Ernst Meßwarb, Architekten und Bürgermeister der Gemeinde Rehburg von 1878 bis 1938, entwerfen einen Baustil, der das Stadtbild prägt: Uhr- und Feuerwehrturm, städtische Bauschule / Rathskeller, Brunnen, Heimatmuseum, Polizei und andere private Gebäude, u.a. auch der Entwurf für die Villa des Schriftstellers Ernst Jünger (In Stahlgewittern u.a.), der Ehrenbürger der Stadt Rehburg-Loccum ist.

    Zur Stadt Rehburg-Loccum (11.000 Einwohner) gehören die Orte Bad Rehburg, Loccum, Münchehagen, Rehburg und Winzlar.

    Promenade „Rundweg Bad Rehburg“

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelKonz
    Nächster ArtikelNationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft
    eGoTrek
    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.