Rotkäppchenland

    0
    379

    Hessen Online-Wanderführer GPS-Track

    Orte im Rotkäppchenland:

    Alsfeld, Breitenbach a.H., Frielendorf, Gilserberg, Homberg(Efze), Kirchheim/Hessen, Knüllwald, Neuenstein, Neukirchen, Neustadt(Hessen), Niederaula, Oberaula, Ottrau, Schrecksbach, Schwalmstadt, Schwarzenborn und Willingshausen.

    Es war einmal ein kleines Mädchen… Die Großmutter schenkte ihm ein Käppchen von rotem Samt, und weil ihm das so wohl stand und es nichts anders mehr tragen wollte, hieß es nur das Rotkäppchen.

    Ein rotes Käppchen tragen junge Frauen im Schwälmer Land, wenn sie zu besonderen Anlässen ihre imposante Schwälmer Tracht anlegen. Man glaubt gerne, dass die Brüder Grimm in der Schwalm zu dem beliebten Märchen inspiriert wurden. Rotkäppchen schlug die Augen auf, und als es sah, wie die Sonnenstrahlen durch die Bäume hin und her tanzten und alles voll schöner Blumen stand, dachte es … … wie schön es bei uns ist!

    Und was man alles unternehmen kann: Von Radfahren, Wandern und Nordic Walking über Golf, Reiten und Segelfliegen bis zu Wasserski, Baden und Relaxen.

    Erleben Sie ländliche Kultur in historischen Fachwerkstädten, auf sagenumwobenen Burgen, Schlössern und in lebendigen Museen! (Und der Wolf ist im Wildpark Knüll gut aufgehoben!)

    Der Weg in das Rotkäppchenland ist nicht schwer zu finden. Das Rotkäppchenland liegt in Nordhessen, mitten in Deutschland und ist bequem über die Autobahnen A4, A5, A7 und A49 zu erreichen.

    Wandern im Rotkäppchenland

    Ziehen Sie die Wanderschuhe an und lassen Sie Schritt für Schritt den Alltag hinter sich! 1800 km gepflegte und markierte Wanderwege durchziehen das Rotkäppchenland. Einige sind als Extratouren mit dem Deutschen Wandersiegel ausgezeichnet.

    Großartige Ausblicke bieten die Aussichtstürme auf dem Eisenberg, dem Knüllköpfchen und der Mengshäuser Kuppe. Entdecken Sie am Archäologischen Wanderweg am Eisenberg 3000 Jahre Zeitgesschichte. Für Spaziergänge und Rundwanderungen bieten die Wanderparkplätze optimale Ausgangspunkte.

    Ausgeschilderte Walkingstrecken in unterschiedlichen Längen und Schwierigkeiten finden Sie in vielen Orten des Rotkäppchenlandes.

    Ein gut ausgebautes und markiertes Netz regionaler Radwege durchzieht die Region Schwalm-Knüll. Der neue Bahnradweg führt im Rotkäppchenland von Schwalmstadt über Neukirchen, Oberaula, Kirchheim nach Niederaula. Der Schwalm-Radweg verbindet Alsfeld mit Willingshausen und Schwalmstadt.

    Genussvolles Radeln durch liebliche Wiesentäler, entlang von stillen Flüssen und leise plätschernden Bächen! Mit dem Rad oder auch mit Inlinern durch Fachwerkdörfer und alte Ortskerne! Natürlich gibt’s an den Radwegen eine Vielzahl an Biergärten, Cafes und Restaurants, die zur Rast einladen. Ob Sie Touren mit dem Mountainbike oder dem „Family-Rad“ planen oder größere Routen durch Schwalm und Knüll genießen möchten.

    Entdecken und Wohlfühlen im Rotkäppchenland, mitten in Deutschland!

    Wir freuen uns auf Sie!

     

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelSüd Norwegen
    Nächster ArtikelKreis Lippe Detmold
    eGoTrek
    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.