Siegerland-Wittgenstein

    0
    240

    Siegerland Wittgenstein GPS-Track

     Im Siegerland und Wittgensteiner Bergland – einem der waldreichsten Kreise Deutschlands – reichen die Wälder noch von Horizont zu Horizont.

    Dörfer mit regionstypischer Fachwerk- und Schieferarchitektur, Städte mit Burgen und Schlössern sowie eine ausgeprägte Gastronomielandschaft laden zum Verweilen und zum Erleben von Tradition und Brauchtum ein.

    Auf einem der schönsten Wanderwegenetze Europas, dem Rothaarsteig®, kann man das Wandern neu entdecken. Der Höhenwanderweg und seine Zu- und Nebenwege führen auf bis zu 800 Höhenmetern quer durch den Naturpark Rothaargebirge.

    Sehenswertes in Siegerland-Wittgenstein

    Die Ferienregion Siegerland-Wittgenstein ist klein, aber fein. Die Oranier haben ihre Zeitzeugnisse hinterlassen: Peter-Paul Rubens wurde hier geboren. Noch heute residieren die Fürsten zu Sayn-Wittgenstein in ihrem Schloss in Bad Berleburg.

    Neben Schlössern und Festungen locken vor allem reizende Fachwerk-Orte zu Entdeckungstouren. Urlauber und Ausflügler finden hier so manches Kleinod.

    Wanderwege in Siegerland-Wittgenstein

    Seit 2007 locken die „WanderHöhepunkte links und rechts des Rothaarsteigs“ in die südwestfälischen Mittelgebirgslandschaften Siegerland und Wittgensteiner Bergland. Dahinter verbergen sich sieben thematische Rundwanderwege (Via Adrina, Wittgensteiner Schieferpfad, Wittgensteiner Mythen- und Sagenweg, Mäanderweg, Kindelsbergpfad, Netphener Keltenweg und Auf Bergmannspfaden) mit einer Länge von 10-20 km.

    Mit allen Sinnen Natur genießen: Was im Alltag immer seltener möglich ist, bietet der Premiumwanderweg Rothaarsteig auf Schritt und Tritt. Von Brilon im Sauerland über das Wittgensteiner Bergland und das Siegerland bis nach Dillenburg am Fuße des Westerwaldes wurde der 154 km lange Höhenwanderweg mit dem Ziel nach höchster Qualität, die sich an den gehobenen Ansprüchen des neuen Wanderpublikums orientiert, gänzlich neu angelegt

    Radwege in Siegerland-Wittgenstein

    Der Lahntalradweg ist eine Route für die ganze Familie. Viele Sehenswürdigkeiten am Wegesrand verlocken allerdings stets zu Unterbrechungen. Die Reise über 240 km beginnt an der Lahnquelle in Netphen im schönen Siegerland-Wittgenstein. Bis zur Mündung in den Rhein bei Lahnstein verändert sich das Landschaftsbild auf vielfältige Weise.

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelLuzern
    Nächster ArtikelHamburger Speicherstadt
    eGoTrek
    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.