Starnberger 5 Seenland

    0
    267

    Bayern Online-Wanderführer GPS-Track

    Fünf Seen haben der Region ihren Namen gegeben

    Jeder hat seinen ganz eigenen Charakter: der beschauliche Wörthsee, der romantische Pilsensee und der idyllische Weßlinger See. Die beiden Großen, der Ammersee eher gemütlich, der Starnberger See eher elegant.

    Im Starnberger Fünf-Seen-Land hat sich eine ausgeprägte Museenlandschaft entwickelt. Ob das Buchheim Museum, mit seiner Expressionistensammlung, das Museum Starnberger See oder das kleine Carl-Orff-Museum, alle sind einen Besuch wert.

    Ein besonderes Ausflugsziel ist das Kloster Andechs. Bis heute zeugen die wertvollen Reliquien in der Heiligen Kapelle von der langen Geschichte der Wallfahrtskirche.

    Den Durst löscht man danach am Besten mit dem berühmten Andechser Bier, gebraut nach alter Tradition.

    Die österreichischen Kaiserin Elisabeth, in ihren Jugendjahren Sisi genannt, wuchs als Tochter des Herzogs Max in Bayern im Schloss Possenhofen am Starnberger See auf. König Ludwig II. verehrte seine Großcousine Elisabeth und fühlte sich ihr in tiefer Seelenverwandtschaft verbunden. So oft es ging trafen sich die beiden auf der Roseninsel im Starnberger See. Ein Kreuz im See unterhalb der Votivkapelle im Schlosspark Berg erinnert an den nach wie vor ungeklärten Tod des Königs.

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelElztal & Seitentäler
    Nächster ArtikelNassau
    eGoTrek

    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.