Alpe-Adria-Trail Etappe 10: Hühnersberg – Gmünd in Kärnten

0
134

Erst vor kurzer Zeit ist der Fernwanderweg entstanden, der eine Verbindung zwischen dem Bergmassiv des höchsten Berges österreichs und der Adriaküste geschaffen hat. Gemeinsam haben die beteiligten EU-Staaten österreich, Slowenien und Italien ein Wegesystem entwickelt, welches einerseits für alle Wanderer begehbar ist und keine hochalpinen Ansprüche stellt, aber dafür ein Maximum an Vergnügen verspricht. Nicht zu Unrecht wird die Strecke daher auch als „Genuss-Trail“ apostrophiert!

Die ersten Stationen sind Hintereggen, Zelsach und Altersberg. Von dort geht es am Hang oberhalb der Tauernautobahn über Pirk nach Neuschitz. Dieser Weg führt über die längste Hängebrücke der Alpen mit einer aufregenden Aussicht ins Tal. Allerdings ist diese Strecke nur während der Öffnungszeiten möglich, ansonsten geht es über Trebesing weiter. Es folgt der Weiler Radl, und bald danach erreichen wir die „Künstlerstadt“ Gmünd.

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge 16 km
Dauer 4,5 Std.

 

PDF OVL GPS KML Drucken

eGoTrek folgen

151FollowerFolgen
12,417FollowerFolgen
771FollowerFolgen
7,936AbonnentenAbonnieren
TEILEN
Vorheriger ArtikelGeißbachtal Tour, Sankt Ingbert
Nächster ArtikelUplandsteig
eGoTrek
eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.