Alpenpanoramaweg – Etappe 21: Rüeggisberg – Guggisberg

0
341

Die Ortsnamen sind eindeutig schweizerisch. Zwischen Rüeggisberg und Guggisberg gibt es kaum Siedlungen, es geht fast nur durch die – allerdings wunderschöne – Natur. Wer sich aber unterwegs stärken möchte, findet natürlich dafür Gelegenheit.

So z. B. im Gasthof Bären, Roggli oder im Restaurant Caroline, beide nach etwa einem Drittel der Wegstrecke zu erreichen. Die Käserei Nöthenhaus kann ebenfakks zur Stärkung beitragen, dort stellt Urs Nussbaum den berühmten Greyerzer bzw. Gruyère her.

Unmittelbar danach beginnt der Naturpark Gantrisch, einer der zahlreichen Schweizer Naurparks.

Nicht weit von unserem Ziel gibt es erneut Einkehrmöglichkeiten: Die Gasthöfe zum Hirschen und Löwen, beide im Weiler Riffenmatt gelegen. Guggisberg (1148 in einer Urkunde als Cucansperc erwähnt) selbst bietet das Hotel Sternen als übernachtungsmöglichkeit, selbstverständlich mit Restaurant.

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge 14 km
Dauer 3,5 Std.

 

PDF OVL GPS KML Drucken