Alpenpanoramaweg – Etappe 26: Les Pléiades – Lavaux

0
273

Um von Les Pléiades nach Vevey und an den See zu kommen, gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten. Wir wählen den Abstieg über den Sentier des Pléiades, welcher einen Großteil von Serpentinen abschneidet und in den Sentier des Communs mündet. Damit sind wir auch schon im Weichbild von Vevey, in Bloney angekommen.

Wer sich die Tippelei durch Wohngebiete ersparen will, nimmt  in Bloney die Chemins de fer électriques Veveysans, eine 1901 eröffnete Bahnverbindung zum Seeufer in Vevey. Von dort geht es dann weiter parallel zur – leider nicht vorhandenen – Uferpromenade in Richtung Lausanne. Leider sind im Uferbereich viele – z. T. sehr bekannte – Unternehmen angesiedelt, so dass es sich empfiehlt, den Weg durch Wohnbereiche zu wählen. Nach einiger Zeit führt er dann durch die – schweizerisch sehr ordentlichen – Weinberge zwischen Bahnlienie und der Autobahn A 9 entlang. Am besten unterqueren wir diese auf der Route de Suhen und gelangen schließlich nach Lavaux.

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge 16,7 km
Dauer 4,5 Std.

 

PDF OVL GPS KML Drucken
Vorheriger Artikel48683 Ahaus, ein Spaziergang durch die Bröke
Nächster ArtikelDaberspitze
eGoTrek
eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.