Auf den Spuren der Vergangenheit

0
222

Dieser kleine Rundweg soll uns einen Eindruck vom Leben im Tessin in der vorindustriellen Zeit verschaffen. In der Region Malcantone stoßen wir auf die überreste von Schmieden und Brennöfen, Minen und Mühlen, Burgen und Trockenmauern.

Ausgangspunkt ist Novaggio, von dort folgen wir der Via Vinéra. Bald biegen wir nach rechts in den Sentiero delle Meraviglie, den Weg der Wunder. Diesem folgen wir zunächst in nördlicher Richtung, bis er sich nach etwa 2 km zunächst nach Osten und bald darauf nach Süden wendet. Oberhalb von Aranno geht es dann zurück zum Ausgangspunkt.

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge 5 km
Dauer 2 Std.

 

PDF OVL GPS KML Drucken
Vorheriger ArtikelErzweg Etappe 1 Pegnitz – Auerbach
Nächster ArtikelSachsenwald Radtour
eGoTrek
eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.