Der Ostseeradweg von Riga bis Tallinn

0
1119

Dieser Streckenabschnitt führt geradewegs nach Norden und verbindet die Hauptstädte Lettlands und Estlands. Größere Steigungen sind nicht zu bewältigen, weil der Radweg überwiegend an der Küste oder zumindest in der Nähe des Meeres verläuft. Hier ist vor allem die Landschaft zu genießen, die kleineren Städte und Orte, die an der Strecke liegen, haben ihren ganz eigenen Charme. Als ein Beispiel von vielen mag Ainazi dienen, das in der Nähe der Grenze liegende ehemalige, vom Schiffbau geprägte Hainasch.

Tallinn – das alte Reval – geht auf das 11. Jahrhundert zurück und bietet heute eine faszinierende Mischung aus mittelalerlicher und moderner Architektur mit einer wunderschönen Altstadt. Hier sollte man unbedingt einen Stopp einlegen.

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge 309 km
Dauer 20 Std.

 

PDF OVL GPS KML Drucken

eGoTrek folgen

151FollowerFolgen
12,775FollowerFolgen
771FollowerFolgen
6,943AbonnentenAbonnieren
TEILEN
Vorheriger ArtikelDonauradweg Abschnitt 24: Harsova – Tulcea
Nächster ArtikelCefalu-Tagestour
eGoTrek
eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.