Europäischer Fernwanderweg E 8 in Deutschland – Etappe 12: Herzogenrath-Aachen

0
277

Der Niederrhein und die dazu gehörende Tiefebene liegen nun endgültig hinter uns, und wir betreten das Dreiländereck und die alte Kaiserstadt Aachen (Aix la Chapelle, Aken). Eigentlich müsste es „Bad Aachen“ heißen, genossen doch schon die Römer die heisame Wirkung der heißen Quellen in „Aquae Granni“. Karl, genannt der Große, wusste diese Heilwirkung ebenfalls sehr zu schätzen und machte Aachen zum Zentrum seines paneuropäischen Reiches, wo er im Januar des Jahres 814 verstarb. Sehenswert nicht nur die Kaiserpfalz mit dem Dom, sondern Aachen bietet – auch weil ein starker Hauch von Internationalität zu spüren ist – viele Attraktionen, z. B. das CHIO, das Weltfest des Pferdesports.

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge 14,7 km
Dauer 4 Std.

 

PDF OVL GPS KML Drucken