Europäischer Fernwanderweg E 8 in Deutschland – Etappe 22: Koblenz-Boppard

0
247

War die vorige Etappe weniger aufregend, so ist es diese umso mehr. Wir verlassen Koblenz durch den Stadtwald und steigen auf in Richtung Waldesch. Den Rhein können wir immer wieder auf der linken Seite erblicken. Nach der halben Wegstrecke geht es wieder bergab und bei Boppard erreichen wir wieder sein Ufer. Dieses Städtchen, römisch „Vicus Baudobriga„, blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück. Die alte Keltensiedlung war sogar einmal freie Reichsstadt. Heute ist Boppard eine der Perlen auf der Kette des Weltkulturerbes „Mittelrheintal“, gestört nur durch die laute Bahnstrecke, die sich durch das enge Rheintal zwängt.

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge 26,5 km
Dauer 7 Std.

 

PDF OVL GPS KML Drucken