Europäischer Fernwanderweg E 8 in Deutschland – Etappe 25: Oberwesel-Stromberg

0
250

Nun verläßt der E 8 erneut das Rheintal und wendet sich dem Hunsrück zu, dem Land des berüchtigten Schinderhannes, der Ende des 18. Jahrhunderts hier als Räuber, Viehdieb und Bandenführer sein Unwesen trieb. Auf unserer recht langen Etappe gewinnen wir einen recht lebhaften Eindruck dieser Mittelgebirgslandschaft, wo früher bittere Armut herrschte. Unser Reiseziel Stromberg ist ein Städtchen mit wenig mehr als 3000 Einwohnern und einer wechselvollen Geschichte. Heute ist Stromberg vor allem durch den gastronomischen Betrieb eines bekannten Spitzenkochs bekannt.

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge 33,2 km
Dauer 8 Std.

 

PDF OVL GPS KML Drucken