Europäischer Fernwanderweg E 8 in Irland – Etappe 5: Killarney – Millstreet

0
270
Diese Etappe ist mit 53 km natürlich zu lang für eine Tagestour. Andererseits fällt es schwer, eine klare Unterteilung vorzunehmen, weil sich keine Zwischenstation ohne weiteres anbietet. Deshalb sollte sich der Wanderer rechtzeitig nach einer Übernachtungsmöglichkeit umsehen.

Von Kerry kehren wir zurück nach Cork. Dabei geht es auch durch bergiges Land mit Gipfeln zwischen 600 und 700 Metern (The Paps, Cherbarnagh), etwa 1.500 Höhenmeter sind zu bewältigen. Millstreet (Sráid an Mhuilinn) hat nur etwa 1.500 Einwohner und stammt aus dem 18. Jahrhundert. Zentrum der Stadtgründung war, wie der Name bereits vermuten lässt, eine Mühle. Heute ist die St. Patrick gewidmete Kirche Mittelpunkt des Ortes. Mittelständisches Gewerbe prägte und prägt bis heute das Stadtbild, neben Brauereien und Ziegeleien wurde vor allem der Lederherstellung große Aufmerksamkeit zuteil. Webereien spielen heute keine Rolle mehr.

Ein besonderer Höhepunkt in der Stadtgeschichte war der European Song Contest, welcher 1993 hier ausgetragen wurde. Millstreet hält damit den Rekord der kleinsten Stadt, die jemals diesen Wettbewerb ausrichten durfte. Aus all dem wird deutlich, dass wir hier wirklich in der irischen Provinz angekommen sind!

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge 53,1 km
Dauer keine Angabe

 

PDF OVL GPS KML Drucken