Jakobsweg Böhmen-Bayern-Tirol

0
451

Der Jakobsweg führt über 412 Km von der UNESCO- Weltkulturerberbestadt Cesky- Krumlov in Südböhmen über das Obere Mühlviertel in Oberösterreich in die niederbayrische Dreiflüssestadt Passau, weiter zum Oberbayrischen Wallfahrtsort Altötting und vor dort nach Kufstein am Inn in Tirol. Bei Wörgl mündet er in den Jakobsweg Tirol.

Neue Pilgerstraßen verbinden Tschechien, Bayern und Österreich

In der südböhmischen Stadt Ceský Krumlov (Böhmisch Krumau) wurde am  25. Juli 2007, der „Jakobsweg Böhmen-Bayern-Tirol“ offiziell eröffnet .

Das Pilgerwegprojekt wurde in dreijähriger Vorbereitungszeit in Zusammenarbeit zwischen den Tourismusverbänden Böhmerwald in Tschechien, Passauer Land, Rottal-Inn und Landkreis Rosenheim in Bayern entwickelt.

Wie die Initiatoren mitteilten, führt der 412 Kilometer lange, „nach sorgfältigen Recherchen“ neu trassierte Pilgerweg von Böhmisch Krumau über Passau und Altötting bis Kufstein.

Der vollständig ausgeschilderte Pilgerweg schließt dann südlich von Kufstein an den bereits bestehenden Tiroler Jakobsweg an, der entlang des Inns zum Arlbergpass über Einsiedeln schließlich in Richtung Santiago de Compostela führt, wo die Reliquien des Apostels Jakobus des älteren verehrt werden.

Wanderwege / Etappen

eGoTrek folgen

151FollowerFolgen
776FollowerFolgen
5,483AbonnentenAbonnieren

Populäre Beiträge

TEILEN
Vorheriger ArtikelWesterwald-Steig Etappe 11 Marienthal – Weyerbusch
Nächster ArtikelSchweizer Rheinschluchtroute
eGoTrek
eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.