Jakobsweg Frankreich: Saint Sever – ZA Piquette

0 4

Die Abtei Saint-Sever im Departement Landes ist ein benediktinisches Kloster, dass von Wilhelm II., Herzog der Gascogne, am Ende des 10. Jahrhundert gegründet wurde.

Seine zahlreichen Besitzungen erstreckten sich seit dem 11. Jahrhundert vom Médoc bis nach Pamplona in Spanien. Grégoire de Montaner, der das Kloster von 1028 bis 1072 leitete, machte es zu einem Zentrum der Kunst und versammelte dort die begabtesten Bildhauer und Buchmaler seiner Zeit, darunter auch Stephanus Garsia, den Illustrator des Beatus.

Die Abtei steht seit 1911 als Historisches Monument unter Denkmalschutz und ist seit 1998 als Teil des Weltkulturerbe der UNESCO „Jakobsweg in Frankreich“ ausgezeichnet.

PDF OVL GPS KML Drucken
49-SaintSever-ZA-Piquette-Aquitanien

Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge 16 km
Dauer 5 Std.

 

PDF OVL GPS KML Drucken
Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Der Zeitraum für die reCAPTCHA-Überprüfung ist abgelaufen. Bitte laden Sie die Seite neu.