Kyffhäuserweg

0
338

Der Kyffhäuserwegist ein überregionaler Wanderweg, der mindestens in zwei, besser aber in 3 Etappen erwandert wird.

Ausgangs- und Endpunkt ist die Kurstastadt Bad Frankenhausen. Neben Thüringen verläuft der Weg auch kurz über das Land Sachsen-Anhalt.

Kurzbeschreibung 1. Etappe:

Die Weglänge der 1. Etappe sind 15,7 km.

Da einige Höhenunterschiede zu überwinden sind, sollte man schon bis zu 7 Stunden einplanen. Entweder jetzt am Kyffhäuser übernachten, oder mit dem Wanderbus zurück nach Bad Frankenhausen fahren.
Anger Bad Frankenhausen – Kurpark – Oberkirche – Hotel Residenz – Hausmannsturm – Nusswiese – Panoramamuseum – Tilledaer Tor – Naturdenkmal Eichen-Linden-Gruppe – Dreiforststein – Ententeich – östlicher Rennweg mit Kyffhäuserblick – Aufstieg zum Gietenkopf – Parkplatz Köningspfalz – Achtung: Königspfalz im Winter (Monaten Dezember – Februar geschlossen!) – Streuobstwiesen – Aussichtspunkt Goldene Aue – Ab- bzw. Aufstieg Hohlweg – unterer Parkplatz – Parkplatz Kyffhäuser

Kurzbeschreibung 2. Etappe:

Die Tourlänge des 3. Abschnittes beträgt 11,7 km.

Parkplatz Kyffhäuser – Waldpfad – Rothenburg – Kulpenberg – westlicher Rennweg – Bessenhardt – Mönchenberg – Steinthaleben – Barbarossahöhle

Kurzbeschreibung 3. Etappe:

Die Tourlänge des 3. Abschnittes beträgt 9,1 km.

Barbarossahöhle – Köhlerwiese – Eschenecke – Hornissental – Aussichtspunkt Kattenburg – Weiße Küche – Naturparkstation – Aussichtspunkt Galgenberg – Kastanienallee – Hoheneck – Stadtpark – Quellgrund – Kurpark – Anger Bad Frankenhausen

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge 35,7 km
Dauer 8 Std.

 

PDF OVL GPS KML Drucken

eGoTrek folgen

135FollowerFolgen
11,721FollowerFolgen
758FollowerFolgen
17,454AbonnentenAbonnieren