Mainradweg Etappe 2

0
368

Franken Online-Wanderführer GPS-Track

Abschnitt 2 Mainfels – Bamberg

Im Frankenwald, der grünen Krone Bayerns, ist es soweit: Im Kulmbacher Ortsteil Melkendorf, zu Füßen des Barockschlosses Steinenhausen, vereinigen sich der Rote und der Weiße Main zur „fränkischen Lebensader“ Main – und damit auch die beiden Tourvarianten des Main-Radweg.

Vor den Radwanderern liegt nun eine windungs- und vor allem erlebnisreiche Strecke, die sie bis zu seiner Mündung bringen wird. Direkt am Main liegt das einnehmende Ensemble von Schloss Strößendorf. Altenkunstadt am Fuß des Kordigasts, das mittelalterliche Burgkunstadt oder kleine Fachwerkstädtchen wie Schwürbitz laden zu erholsamen Pausen ein.

Marktzeuln liegt am Flusslauf der Rodach, die kurz darauf in den Main mündet. Sehenswert ist der Ortskern von Marktzeuln mit seinen vielen Fachwerkhäusern: das gesamte Ensemble steht unter Denkmalschutz.

Etappenziele können auch Michelau i. OFr. mit dem Deutschen Korbmuseum, die Deutsche Korbstadt Lichtenfels mit dem imposanten Rathaus oder Bad Staffelstein mit der Obermain Therme und Bayerns stärkster und wärmster Thermalsole sein.

Zwischen Lichtenfels und Bad Staffelstein kann dem ehemaligen Kloster Banz oder der Basilika Vierzehnheiligen ein Besuch abgestattet werden.

überall gibt es Möglichkeiten für interessante Zwischenstopps oder Anschlüsse an Radrundwege. Rund um Ebensfeld wird der Main von zahlreichen Seen begleitet – ein idyllisches Stück der Tour durch ein Gebiet, das schon früh besiedelt wurde. Hügelgräber, Siedlungsstätten und Kultplätze aus der Stein- und Bronzezeit belegen dies.

Weiter geht es durch Fachwerkdörfer. Einkehren „auf den Kellern“ der Brauereigasthöfe rundet hier den Radgenuss ab.

Der Main-Radweg begegnet an diesem Abschnitt des Weges drei reizvollen Landschaftstypen: dem Ufer des Mains, den Ausläufern der Haßberge und dem Vorland der nördlichen Fränkischen Schweiz.

Hallstadt ist ein historischer Ort, an dem schon die Frankenherzöge Karlmann und Pippin Hof hielten. Dann begrüßt der Steigerwald den Main-Radweg mit einem Höhepunkt: die 1000-jährige und als UNESCO-Welterbe anerkannte Altstadt von Bamberg wartet auf die Radler.

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge keine Angabe
Dauer keine Angabe

 

PDF OVL GPS KML Drucken