Neuseeland im Wohnmobil 20 – Abschied

0
432

Der letzte Tag der Neuseelandrundreise ist angebrochen. Heute geht die Fahrt vom Lake Tekapo zurück über den Burke Pass nach Christchurch, wo morgen das Wohnmobil abgegeben werden soll. Leider beginnt jenseits des Burke Pass wieder das ungemütliche Wetter, was den Abschied auch nicht eben erleichtert.

Christchurch, eine 340 Tausend Einwohner zählende Metropole, erhielt 1856 die Stadtrechte und gilt damit als die älteste Stadt Neuseelands! In der kurzen Stadtgeschichte haben sich bereits einige Katastrophen ereignet: 1947 vernichtete ein Feuer große Teile der Stadt, 41 Menschen kamen bei dieser schlimmsten Brandkatastrophe Neuseelands ums Leben, im September 2010 erschütterte ein Erdbeben der Stärke 7,1 die Gebäude der Stadt, und nur sieben Monate später, im Februar 2011 bebte erneut die Erde, zwar schwächer als vorher, aber da das Epizentrum wesentlich näher lag, waren die z. T. noch heute sichtbaren Schäden viel größer, und 185 Todesopfer waren zu beklagen.

Es war eine gute Idee, die Rückgabestation für das Wohnmobil schon am Tag vor der Abgabe zu suchen, so kamen die Beiden am letzten Tag nicht in zeitliche Bedrängnis. Die letzte Nacht verbrachten sie in South Brighton, nur durch eine Straße vom Meer getrennt. Das letzte Geld verwandelt sich in Steaks für eine letztes Barbeque. Am nächsten Morgen werden die im WoMo verteilten Klamotten und sonstigen Gegenstände wieder in die vier Gepäckstücke verfrachtet, überzählige Lebensmitel etc. kann man entweder für Nachfolger am Campingplatz lassen, oder auch in ein Regal beim Verleiher des Wohnmobils stellen, wo es demselben Zweck zugeführt wird. Mit Wehmut im Herzen geht es mit dem Airportshuttle in nur 5 Minuten zum Flughafen, bis zum Start Richtung Sydney ist noch etwas Zeit zu vertrödeln, und dann heißt es: Bye, bye New Zealand!

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge 247 km
Dauer keine Angabe

 

PDF OVL GPS KML Drucken

eGoTrek folgen

133FollowerFolgen
11,721FollowerFolgen
716FollowerFolgen
27,800AbonnentenAbonnieren